01.12.2015, 13:54 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Verdacht auf Bombe Pokerkoffer löst Polizeieinsatz in Osnabrück-Voxtrup aus

Ein herrenloser Koffer hat am Dienstagmittag einen Polizeieinsatz vor einem Lebensmittelgeschäft im Osnabrücker Stadtteil Voxtrup ausgelöst. Symbolfoto: dpaEin herrenloser Koffer hat am Dienstagmittag einen Polizeieinsatz vor einem Lebensmittelgeschäft im Osnabrücker Stadtteil Voxtrup ausgelöst. Symbolfoto: dpa

pm/mao Osnabrück. Ein herrenloser Koffer hat am Dienstagmittag einen Polizeieinsatz vor einem Lebensmittelgeschäft im Osnabrücker Stadtteil Voxtrup ausgelöst. Dessen Inhalt war jedoch überraschend harmlos.

Laut einer Mitteilung der Polizei hatte eine Frau um 11.36 Uhr den silbernen Koffer vor dem Edeka-Markt in der Meller Landstraße im Osnabrücker Stadtteil Voxtrup gemeldet. Die Polizisten fanden einen verschlossenen und mit Klebeband umwickelten Koffer vor.

Unterstützung vom LKA

Aus Sicherheitsgründen untersuchten die Beamten den Koffer selbst nicht genauer. Stattdessen forderten sie Experten des Landeskriminalamtes (LKA) Niedersachsen an und evakuierten mithilfe der Feuerwehr den Edeka-Markt und drei in der unmittelbaren Nähe befindliche Häuser.

Die kurz darauf eintreffenden Kollegen des LKA gaben Entwarnung. Es handelte sich um einen zugeklebten Pokerkoffer und nicht um einen explosiven Gegenstand. Um 12.35 Uhr hob die Polizei die Absperrung auf. Der Supermarkt wurde wieder geöffnet und die Anwohner konnten zurück in ihre Häuser.


0 Kommentare