31.03.2014, 16:51 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Fahrerin verletzt ins Krankenhaus Auffahrunfall auf A30 bei Osnabrück


Osnabrück. Wie die Polizei mitteilt, ist es am Nachmittag zu einem Auffahrunfall auf der A30 bei Osnabrück gekommen, bei dem eine 76-Jährige und ihr Beifahrer leicht verletzt wurden. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge im Bereich der Anschlussstelle Hasbergen/Gaste in Fahrtrichtung Hannover. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer fuhr auf ein Stauende und einen dort stehenden Nissan Micra auf. Dabei wurden die Insassen, die 76-jährige Fahrerin und ihr 81-jähriger Beifahrer, leicht verletzt. Ihr Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen Honda Jazz geschoben, der 49-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Die Autobahn musste zunächst halbseitig gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Nach gut einer Stunde war die Unfallstelle geräumt.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare