Ihre Werbung hier?
Weiter zu Osnabrück im August 1915: „Hut ab vor den Verwundeten“

Osnabrück im August 1915: „Hut ab vor den Verwundeten“

Osnabrück. Mit dem Beginn des zweiten Kriegsjahres bekommen die Osnabrücker neben den bereits hinlänglich bekannten Rationierungen von Lebensmitteln nun auch die Auswirkungen des Mangels an bestimmten kriegswichtigen Rohstoffen zu spüren. Die alliierte Seeblockade zeigt Wirkung. Sie schneidet die Rüstungsindustrie vom Nachschub an solchen Stoffen ab, die nicht im Reich vorkommen und daher importiert werden müssen. Bleiben die Importe aus, bleibt als Ausweg nur die Heranziehung von im Lande vorhandenen Beständen. mehr


Weiter zu Neue Heimat für den „Fingerwurz“ in Osnabrück

Neue Heimat für den „Fingerwurz“ in Osnabrück

Osnabrück. Neue Heimat für geschützte Orchideen: Mitarbeiter des botanischen Gartens Osnabrück und der Biologischen Station des Kreises Steinfurt haben gemeinsam Dutzende seltene und bedrohte Orchideen umgesiedelt. Ein Teil der Pflanzen hat eine neue Heimat in den Gewächshäusern des botanischen Gartens am Westerberg gefunden. mehr


Mein Osnabrück

Osnabrück

Meldungen abonnieren


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Osnabrück" hoch!


Wetter in Osnabrück

bewölkt

Heute

9° | 23°

leicht bewölkt

Morgen

9° | 30°

leicht bewölkt

Montag

9° | 29°


mehr Wetter

  Videos - Osnabrück



Weiter zu „Zirkus des Horrors“ überzeugt in Osnabrück

„Zirkus des Horrors“ überzeugt in Osnabrück

rfe Osnabrück. Fleischerhacken vermutet man normalerweise - wenn überhaupt - eher in der Metzgerei. Nicht so beim Zirkus des Horrors , der am Freitagabend auf dem Festplatz an der Halle Gartlage seine Premiere in Osnabrück feierte. „Wir sind so gut wie ausverkauft“, erklärte Kevin Leppien, Verantwortlicher für PR und Marketing. Am Ende gab es von den insgesamt rund 1400 Besuchern Standing Ovations. mehr



Weiter zu 900 Gäste bei Bürgerdinner auf Marktplatz in Osnabrück

900 Gäste bei Bürgerdinner auf Marktplatz in Osnabrück

Osnabrück . 90 festlich gedeckte und geschmückte Tafeln verwandelten am Freitagabend den Marktplatz in einen großen Picknickplatz. Insgesamt 900 Gäste haben am ersten Osnabrücker Bürgerdinner teilgenommen, dass von der Bürgerstiftung Osnabrück veranstaltet wurde. Vereine, Firmen, Familien, Freunde und Clubs kamen zum gemeinsamen Dinner und genossen gutes Essen und nette Gespräche. mehr


Weiter zu Exotisches Abendprogramm bei den Dschungelnächten im Osnabrücker Zoo

Exotisches Abendprogramm bei den Dschungelnächten im Osnabrücker Zoo

Osnabrück . Pina Colada, Samba, Capoeira und dazu die Geräusche exotischer Tiere - diesen alle Sinne ansprechenden und Fernweh weckenden Mix erleben die Besucher der Dschungelnächte im Zoo Osnabrück. Nach zwei Jahren Pause lud der Zoo am Freitag wieder zu einer großen Abendveranstaltung und auch heute kann man sich ab 19 Uhr bis Mitternacht im illuminierten Zoo auf tierische und musikalische Weltreise begeben. mehr


Weiter zu Ärger über Bewohnerparken in Osnabrück-Wüste

Ärger über Bewohnerparken in Osnabrück-Wüste

1

Osnabrück. Im Mai dieses Jahres hat die Stadt Osnabrück im Stadtteil Wüste zwischen Schlosswall und Parkstraße sowie zwischen Rehmstraße und Martinistraße ein Bewohnerparkgebiet eingerichtet. Während die Stadt eine positive Zwischenbilanz zieht, berichten Anwohner der angrenzenden Straßen von Problemen, nun noch einen Parkplatz zu finden. mehr


Weiter zu So ging Osnabrück vor 25 Jahren mit Asylsuchenden um

So ging Osnabrück vor 25 Jahren mit Asylsuchenden um

2

Osnabrück. In diesen Tagen lesen wir: „Flüchtlingsheime massiv überbelegt“, „Antragsflut überfordert Bundesamt“, „Kommunen fordern mehr Geld von Land und Bund“, „Zusammenprall zweier Welten“, „Zustrom von Flüchtlingen in nie gekanntem Ausmaß“. Noch nie gekannt? Die Schlagzeilen unserer Tage täuschen darüber hinweg, dass vor einem Vierteljahrhundert alles schon einmal da gewesen ist. Vielleicht nicht genauso, aber ähnlich. mehr


Nachrichten aus der Umgebung

Neue OZ bei Facebook