21.04.2017, 11:06 Uhr

Polizei sucht Zeugen Unbekannter schießt in Herzlake mit Luftgewehr auf Katze

In Herzlake hat ein Unbekannter am Donnerstag mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Symbolfoto: dpaIn Herzlake hat ein Unbekannter am Donnerstag mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Symbolfoto: dpa

jma/pm Herzlake. Was für ein Schock für die Tierbesitzerin, als sie ihren Vierbeiner schwer verletzt im Garten fand. In Herzlake hat ein Unbekannter am Donnerstag mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen.

Der Vorfall soll sich laut der Polizei am Donnerstagmittag an der Rosenstraße in Herlake ereignet haben. Laut der Besitzerin war ihre Katze gegen 13.30 Uhr im Garten unterwegs. Nichts Ungewöhnliches also. Als sie aber etwa 20 Minuten später nach dem Tier sah, fand sie ihre Katze schwer verletzt in einem Blumenbeet liegend.

Tierarzt stellt Schussverletzung im Kopfbereich fest

Ein Tierarzt stellte zwei Schussverletzungen bei dem Tier fest. Eine davon im Bereich des Kopfes. Nach Auskunft des Arztes dürften die Verletzungen durch eine Luftdruckwaffe verursacht worden sein. Die Katze befindet sich nach wie vor in tierärztlicher Behandlung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter Tel. 05931/9490 zu melden.




1 Kommentar