21.04.2017, 11:45 Uhr

Krimistory in drei Akten TIM’s mordsmäßige Radtour in Meppen

Die Organisatoren der „mordsmäßigen Radtour“ (v.l.) Andreas Vieler, Manfred Büter, Myra Schulte, Marlies Gruber, Marlies Metzner und Thorsten Meyer freuen sich auf drei spannende Veranstaltungen im „mordsmäßigen Schrebergarten“. Foto: TIMDie Organisatoren der „mordsmäßigen Radtour“ (v.l.) Andreas Vieler, Manfred Büter, Myra Schulte, Marlies Gruber, Marlies Metzner und Thorsten Meyer freuen sich auf drei spannende Veranstaltungen im „mordsmäßigen Schrebergarten“. Foto: TIM

Meppen. Der Titel ist Programm. Mit ihrer bereits zum vierten Mal stattfindenden Krimiradtour lädt die Tourist Information Meppen (TIM) am Samstag, 26., und Sonntag, 27. August 2017, radbegeisterte Teilnehmer zu einer spannenden Fahrradtour ein.

Die Gäste dürfen sich auf eine Reise in drei Etappen freuen, auf deren Zwischenzielen an interessanten Orten für gute Laune, reichlich Spannung, selbst gebackenen Kuchen und leckerer Suppe gesorgt sei, so Manfred Büter, Organisator des Events und TIM-Geschäftsführer.

14 Akteure

Unter Führung von Theaterpädagogin Myra Schulte, Leiterin der Theatergruppe „Restrisiko“ des Theaterpädagogischen Zentrums Lingen, wird von. 14 Akteuren eine Krimistory in drei Akten präsentiert. Über die Handlung wollte Schulte nicht zu viel verraten, Raum für Spekulationen sei allerdings reichlich vorhanden ...

Mordsmäßige Suppe

Für die gemütliche Atmosphäre und die Bewirtung während der jeweiligen Akte sorgen Andreas Vieler im Heimathaus Teglingen sowie Marlies Gruber und Marlies Schulte, Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Schwefinger Dorfgemeinschaftshaus. Thorsten Meyer, Leiter des Jugend- und Kulturgästehauses in Meppen, stellt für den dritten Krimiakt das Zirkuszelt auf dem Gelände des Gästehauses zur Verfügung und verspricht eine „mordsmäßige Suppe“ zum Abschluss.

Im Preis von 24 Euro erhalten sind Begrüßungs-und zwei Kaltgetränke, Kaffee & Kuchen und eine Suppe. Karten für die Krimi-Radtour gibt es ab sofort bei der Tourist Information Meppen (TIM), Telefon 05931/153153.


0 Kommentare