19.04.2017, 14:29 Uhr

Stadt investiert 20.000 Euro Neue Geräte auf Spielplatz an Meppener Stadtheidestraße

Dieter Lampen (Baubetriebshof-Mitarbeiter und Spielplatzkontrolleur) und Marlene Schulten (Fachbereich Jugend) bei der letzten Abnahme der neuen Spielgeräte an der Stadtheidestraße. Foto: Stadt MeppenDieter Lampen (Baubetriebshof-Mitarbeiter und Spielplatzkontrolleur) und Marlene Schulten (Fachbereich Jugend) bei der letzten Abnahme der neuen Spielgeräte an der Stadtheidestraße. Foto: Stadt Meppen

Meppen. Mit neuen Spielmöglichkeiten, besonders für die jüngeren Kinder, ist der Spielplatz an der Stadtheidestraße in Meppen-Esterfeld attraktiver gestaltet worden.

Pünktlich zu den Osterferien wurden eine Spielkombination, bestehend aus Rutsche, Kletterwand und Hängebrücke, eine Federwippe, ein Wippbalken und eine Doppelschaukel aufgestellt. Wie die Stadt Meppen mitteilt, musste zuvor aus Gründen der gesetzlichen Verkehrssicherung und vorgeschriebener Fallschutzbereiche ein Teil des Baumbestands weichen. Für die Gesamtmaßnahme hat die Stadt Meppen rund 20.000 Euro in die Hand genommen.


0 Kommentare