02.12.2016, 20:39 Uhr

Jede Menge Rock am 9. Dezember Lokalbands feiern letztes Konzert im alten Meppener Jam


Meppen. Zum letzten Mal öffnet am Freitag, 9. Dezember 2016, das Meppener Jugendzentrum Jam an der Königstraße die Türen, um seine treuen Gäste mit Livemusik zu versorgen, bevor es an die Bleiche umzieht.

„Das Minifestival Markus 12, das nun ins fünfte Jahr geht, könnte als letzte Veranstaltung gar nicht passender sein“, schreibt das Jam-Team in einer Pressemitteilung. Traditionell treten dort am Ende des Jahres drei Lokalbands bei freien Eintritt auf. Veranstalter Markus Fischer konnte in diesem Jahr Distance Remains, Vertical Age und Against Randy für den Abend gewinnen.

Unterschiedliche Facetten

Alle Bands kommen aus Meppen oder haben ihre Wurzeln in der Kreisstadt. „Zu rechnen ist mit jeder Menge Rockmusik in sehr unterschiedlichen Facetten. Vor allem bei Distance Remains hat sich musikalisch was getan, man darf gespannt sein!“, heißt es in der Mitteilung. „Auch Vertical Age macht Überstunden in ihrem Proberaum in Münster, wo der Großteil der vier Musiker mittlerweile lebt. Against Randy sind Stammgast im Jugendzentrum, was bei ihrem energiegeladenen Indierock auch kein Wunder ist.“

Einlass ist um 19.30 Uhr, Start um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

(Weiterlesen: Richtfest beim neuen Meppener Jam)


0 Kommentare