23.10.2016, 08:54 Uhr

Mutmaßlich Brandstiftungen Es brannte gleich dreimal Samstagnacht in Meppen

Beide Feuer in der Meppener Innenstadt konnten die Einsatzkräfte schnell löschen.

            

              
                Foto: Jens MenkeBeide Feuer in der Meppener Innenstadt konnten die Einsatzkräfte schnell löschen. Foto: Jens Menke

pm/ma Meppen. Zu mehreren Einsatzen ist die Feuerwehr Meppen in der Nacht zum Sonntag ausgerückt. Dabei handelt es sich mutmaßlich auch um Brandstiftungen.

Am Sonntag wurde die Feuerwehr nach eigenen Angaben um 1.08 Uhr fast zeitgleich zu zwei Einsätzen gerufen. In der Meppener Innenstadt brannte in der Straße „Am Neuen Markt“ ein Mülleimer zwischen zwei Sitzbänken. Knapp 100 Meter weiter brannte in der Hinterstraße unter einer Durchfahrt zu einem Innenhof ein Altpapiercontainer.

Beide Feuer konnten von den Einsatzkräften schnell abgelöscht werden, bevor ein größerer Schaden entstehen konnte. Ein Motorroller, der neben dem Container stand, konnte rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare