03.10.2016, 08:54 Uhr

Besserer Ticketservice 4000 feiern Neueröffnung der Diskothek Update


matt Meppen. Unter neuer Leitung hat die Discothek „Update“ in Meppen seine Tore wieder geöffnet. Bereits von weither waren die Strahler sichtbar, die kilometerweit in den Versener Nachthimmel leuchteten, und somit den Partygästen den Weg zum Ziel, aufzeigten.

Über 4000 Menschen in Feierlaune fanden am Neueröffnungstag den Weg in den Meppener Tanztempel. Gut angenommen wurden auch die Shuttle-Busse, die zum Preis von drei Euro pro Fahrt von Papenburg, Lathen, Haren und Meppen in Richtung Update und zurück pendelten. Weitere Buslinien sind in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben, so die Geschäftsführung des Update.

Eine Stunde nach Mitternacht gab es aufgrund des enormen Andrangs einen Rückstau bis ins Gewerbegebiet. Die Parkplatzeinweiser hatten die Lage trotzdem gut im Griff. Auch an den Eingängen herrschte nun dichtes Gedränge, und die Schlange vor der Tür wurde länger und länger.

Besseres Bezahlsystem

Trotz des hohen Aufkommens ging es an den Einlasskassen im Update , wohl wegen des neuen Bezahlsystems, zügiger voran als in der Vergangenheit. Es brauchten nicht erst Geldbeträge eingezahlt und auf eine „Bezahlkarte“ gebucht werden, sondern man bekam eine transparente Karte in die Hand gedrückt, wo Geldbeträge abgeknipst werden können, und konnte direkt in die Diskothek. Dies kam bei den Gästen auch weitaus positiver an, da man jederzeit sehen konnte, wieviel man verzehrt hatte. Auch sonst war die Atmosphäre sehr gut und die Partygäste feierten bis in die frühen Morgenstunden.


0 Kommentare