01.12.2015, 13:36 Uhr

Kostenloses Parken MEP-Tiefgarage in Meppen bis 2 Uhr nachts geöffnet

Die neuen Öffnungszeitender MEP-Tiefgarage stellen (von links) Klaus Steinl, Mechthild Wessels, Martin Bo Ahlers und Astrid Muckli vor. Foto: Hermann-Josef MammesDie neuen Öffnungszeitender MEP-Tiefgarage stellen (von links) Klaus Steinl, Mechthild Wessels, Martin Bo Ahlers und Astrid Muckli vor. Foto: Hermann-Josef Mammes

Meppen. Frohe Kunde für alle Meppener Nachtschwärmer. Die Öffnungszeiten der Tiefgarage der Meppener Einkaufspassage (MEP) in der Bahnhofstraße/Kolpingstraße werden an den Wochenenden erheblich ausgeweitet und zwar kostenfrei.

In einem Pressegespräch erläuterten Centermanager Martin Bo Ahlers sowie Kinobetreiberin Astrid Muckli weitere Details. MEP sowie die Germania Lichtspiele Meppen teilen sich die zusätzlichen Kosten für den Wachdienst. Ab sofort hat die Tiefgarage über die regulären Öffnungszeiten von 7.45 Uhr bis 22 Uhr hinaus, freitags und samstags bis 2 Uhr nachts geöffnet. „Dabei müssen auch die Autofahrer dafür nichts bezahlen, die schon vor 22 Uhr in die Tiefgarage parken“, sagte Muckli. Das vorher gezogene Ticket könne sie einfach wegwerfen. Die Schranke stehe nach 22 Uhr immer offen. Nach ihren Erfahrungen herrschen gerade an den Freitag- und Samstagsabenden, wenn Haupt- und Spätvorstellungen im Kino wechseln, große Parkplatzmängel rund ums Kino.

Zusätzlicher Eingang

Als besonderen Service richtete die MEP zudem vor einigen Wochen einen zusätzlichen Zugang von der Bahnhofstraße (gegenüber dem Kino) in die Tiefgarage ein. Damit muss nach Schließung der MEP niemand mehr zwingend über die Rampen in die Tiefgaragen gehen. Muckli sagte zudem zu, dass der Sicherheitsexperten die Parkplätze auch bis 2 Uhr nachts überwachen werden.

Sowohl Kinobesucher als auch Besucher der Kneipen und Diskotheken würden von diesem Angebot profitieren. Auch an den Sonntagen können Autofahrer die MEP-Tiefgarage von 10 bis 19 Uhr kostenlos nutzen. „Falls mal ein Film mit Überlänge läuft, wie gerade James Bond, wird die Tiefgarage auch noch eine halbe Stunde länger geöffnet bleiben“, ergänzte Astrid Muckli.

23.000 Parker im Monat

Die Tiefgarage wird von den Meppener Stadtwerken betrieben. Sowohl Geschäftsführerin Mechtild Wessels als auch CDU-Stadtrat Klaus Steinl, Vorsitzender des zuständigen Betriebsausschusses, sind dankbar für die Anregungen von MEP und Kino zur Optimierung der Öffnungszeiten. Wessels sagte, dass die Tiefgarage von Monat zu Monat stärker frequentiert werde. Immer öfter müsste die zweite Parkebene geöffnet werden. Monatlich würden durchschnittlich 23.000 Autofahrer hier parken. Hinzu kämen täglich etwa 40 Dauerparker - Tendenz steigend. Centermanager Martin Bo Ahlers ergänzte: „Auch die Umsätze der Geschäfte in der MEP wachsen stetig an.“ Die Einkaufspassage wurde im Mai 2013 eröffnet.


0 Kommentare