18.12.2014, 16:43 Uhr

Ein Überblick über die Märkte Die Wochenmärkte im Emsland

Die Händler des Meppener Wochenamarktes wollen ihre alten Plätze zurück - aufgrund einer Baustelle mussten sie umziehen. Foto: Olga ZudilinDie Händler des Meppener Wochenamarktes wollen ihre alten Plätze zurück - aufgrund einer Baustelle mussten sie umziehen. Foto: Olga Zudilin

Osnabrück. Im Emsland gibt es – wie in vielen anderen Städten auch – regelmäßige Wochenmärkte. Ein oder zwei mal in der Woche können Besucher hier regionale Produkte, Kunsthandwerk und Praktisches kaufen. Im Emsland gibt es neun verschiedene Wochenmärkte. Hier finden Sie eine Übersicht.

Der Wochenmarkt wurde früher nicht nur zum Einkaufen genutzt: Er bot eine seltene Gelegenheit, andere Bewohner der Stadt zu treffen und sich mal wieder ausgiebig zu unterhalten. Noch heute nutzen viele Menschen den Markt als Treffpunkt. Wochenmärkte erfreuen sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Besucher schätzen die Möglichkeit, Produkte direkt bei regionalen Händlern zu kaufen und lange Schlangen an den Supermarktkassen zu vermeiden.

Die Wochenmärkte im Emsland inklusive der Öffnungszeiten:

9 Wochenmärkte bieten im Emsland ihre Waren an.

Wochenmarkt in Haren: Alter Markt, Fr 8 bis 14 Uhr

Wochenmarkt in Haselünne: Marktplatz, Do 7 bis 13 Uhr

Wochenmarkt in Lathen: Marktplatz, Mi 8 bis 12 Uhr

Wochenmarkt in Lingen: Am Markt, Mi+Sa 7:30 bis 13 Uhr

Wochenmarkt in Meppen: Fußgängerzone Markt, Di+Sa 8 bis 13 Uhr

Wochenmarkt in Papenburg: Hauptkanal rechts, Fr 7 bis 13 Uhr

Wochenmarkt in Sögel: Marktplatz, Fr 7:30 bis 17 Uhr

Wochenmarkt in Walchum: Einkaufszentrum „Am Wald“, Mi 8 bis 12 Uhr

Wochenmarkt in Werlte: Marktplatz, Do 9 bis 12 Uhr

Die Wochenmärkte in Osnabrück und im Emsland finden Sie auch bequem über unsere Karte:

Ein regelmäßiger Wochenmarkt fehlt in der Liste? Schreiben Sie uns!

Die Wochenmärkte in der Stadt Osnabrück finden Sie über diesen Link ; Um zu den Wochenmärkten im Landkreis Osnabrück zu gelangen, klicken Sie bitte hier.


0 Kommentare