Ihre Werbung hier?
Weiter zu Infoveranstaltung in Melle zum Heizen mit Holz
Experten geben Rat

Infoveranstaltung in Melle zum Heizen mit Holz  

pm/kmu Melle. Ein prasselndes Feuer im Kamin oder Ofen ist für viele der Inbegriff des Gemütlichen. In der Herbst- und Winterzeit rückt deshalb der eigene Kaminofen wieder in den Fokus. Und im Landkreis Osnabrück verfügen über 45000 Haushalte über einen solchen Ofen. mehr


Weiter zu Geschichten von früh bis spät in Neuenkirchen
Bundesweiter Vorlesetag

Geschichten von früh bis spät in Neuenkirchen  

cew Neuenkirchen. Der bundesweite Vorlesetag fand am Freitag statt. Auch in Neuenkirchen nahmen Vorleser an einigen, manchmal ungewöhnlichen Orten, Platz, um Geschichten zu lesen. So wie in der Christophoruskirche, in der Claudia Hüsemann und Thomas Schulz am Abend aus dem Briefroman „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer vorlasen. mehr


Weiter zu 3100 Euro Spenden für Kinder in Neuenkirchen
Erlös aus „Rock am RiNK“

3100 Euro Spenden für Kinder in Neuenkirchen  

Neuenkirchen. „Es war ein gelungenes Rockfestival für alle Generationen“, erzählte Lena-Elisa Menkhaus im Rückblick auf den Sommer. Dabei lag es dem Orgateam besonders am Herzen, die Einnahmen für regionale Einrichtungen zu spenden. mehr


Weiter zu Humoristische Lesung in Meller „Insel der Künste“
Schöngeistiger Schopenhauianer

Humoristische Lesung in Meller „Insel der Künste“  

Melle. Gebannt und amüsiert zugleich lauschte das Publikum am Wochenende im heimeligen Ambiente der Kleinkunstbühne „Insel der Künste“, als der Dichter Reinhard Thomelcik pessimistisch-ironische Texte zelebrierte und nebenbei Philosophen parodierte. mehr


Mein Melle

Melle


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Melle" hoch!



Wetter in Melle

stark bewölkt

Heute

4° |

heiter

Morgen

1° |

heiter

Mittwoch

1° |


mehr Wetter

Videos von os1.tv


Weiter zu Van Hülsen Ausstellung in Melle eröffnet
Eigene Wirklichkeiten schaffen

Van Hülsen Ausstellung in Melle eröffnet  

Melle. Eine Kuh trifft auf ein Zebra, eine Katze hat bei genauerem Hinsehen einen Schnabel. Bilder, die zunächst vielleicht realistisch erscheinen, nehmen auf den zweiten Blick eine surrealistische Gestalt an, in der Mensch, Natur und Tier miteinander verwoben werden. mehr


Weiter zu Dachstuhl in Melle stand in hellen Flammen
Ausbreitung verhindert

Dachstuhl in Melle stand in hellen Flammen  

Melle. Am Samstagabend stand in dem Meller Ortsteil Niederschlochtern auf einem Bauernhof an der Sondermühlener Straße ein Gebäude in Flammen. Mehrere Meller Ortsfeuerwehren konnten verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitete. Menschen oder Tiere kamen nicht zu Schaden. mehr


Weiter zu Bakumer Angst vor Starkregen: Stadt bietet Sandsäcke
Keller regelmäßig überflutet

Bakumer Angst vor Starkregen: Stadt bietet Sandsäcke  

Melle. Die Bürger in Bakum sind verärgert. In schöner Regelmäßigkeit füllen sich die Keller ihrer Häuser an der Bakumer Straße nach Unwettern mit Wasser und Schlamm. Die vorläufige Reaktion der Stadt: das Angebot von kostenlosen Sandsäcken. mehr



Weiter zu Scheunenbrand in Melle: 100.000 Euro Schaden
Schweinestall in Flammen

Scheunenbrand in Melle: 100.000 Euro Schaden  3

dpa/pm Melle. Der Dachstuhl eines leerstehenden Schweinestalls in Melle ist am Samstagabend in Brand geraten. Dabei entstand ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von etwa 100 000 Euro, wie ein Polizeisprecher in Osnabrück mitteilte. mehr


Weiter zu 18-Jähriger überschlägt sich mit Ford auf L91
„Fahrer hatte Schutzengel“

18-Jähriger überschlägt sich mit Ford auf L91  

Osnabrück. Auf der Herforder Straße (L91) bei Melle hat sich am Samstagmittag ein Mann mit seinem Auto überschlagen. „Der Fahrer hat einen Schutzengel gehabt“, sagte die Polizei in Melle anschließend. mehr


Weiter zu Kunstausstellung im Klinikum Melle
„Farbe im Fluss“

Kunstausstellung im Klinikum Melle  

pm/stum Melle. Elisabeth Voß aus Bad Laer stellt unter dem Titel „Farbe im Fluss“ bis Sonntag, 14. Dezember, eine Auswahl ihrer Werke im Christlichen Klinikum Melle (CKM) aus. mehr


Weiter zu Laternengang durch Melle: Die Lichtmacher-Führung
Stadt- und Ortsführungen (2)

Laternengang durch Melle: Die Lichtmacher-Führung   1

Melle. Einen Zeitsprung in das Jahr 1818 erleben die Teilnehmer der Lichtmacher-Führung in Melle. Der historisch gewandete Lichtmacher Bernd Meyer nimmt Interessierte mit auf seine abendliche Tour entlang der 16 Leuchten, die er in der Stadt zu betreuen hat. Dabei ließ er bereits für mehr als 5000 Leute durch seine Erzählungen ein Melle erwachen, wie es vor 200 Jahren war, mit Stadttoren, Gräben, Stadtmauer, vorgelagerten Burgen und strengen Nachtwächtern. mehr


Weiter zu Mammographie-Screening in Melle
Vorsorge rettet Menschenleben

Mammographie-Screening in Melle  

Melle. Jedes Jahr erkranken 75000 Frauen in Deutschland neu an Brustkrebs. So hart die Diagnose auch ist, die Heilungschancen sind gut. Denn die Früherkennung ermöglicht eine rechtzeitige Behandlung des Krebses. Deshalb haben Frauen in Melle ab sofort wieder die Möglichkeit, an der Früherkennung von Brustkrebs teilzunehmen – und zwar im sogenannten Mammobil. mehr


Weiter zu Mucki in Riemsloh in vorläufiger Insolvenz
Löhne der Angestellten sicher

Mucki in Riemsloh in vorläufiger Insolvenz  

Riemsloh. Die Mucki Heimtierbedarf GmbH hat Insolvenz angemeldet. Das bestätigte auf Nachfrage unserer Redaktion das Amtsgericht Osnabrück. Am 23. Oktober ist vom Gericht die Verwaltung des Vermögens durch einen vorläufigen Insolvenzverwalter angeordnet worden. mehr


Weiter zu SoVD in Melle leistet wichtige Beratungsarbeit
Kurt Groskurt besucht Büro

SoVD in Melle leistet wichtige Beratungsarbeit  

Melle. Der neu gewählte Kreisvorsitzende Gerd Groskurt besuchte das Meller Beratungsbüro vom Sozialverband Deutschland (SoVD) „Osnabrücker-Land“ und machte sich ein persönliches Bild von der Bürosituation an der Hermann-Unbefunde-Str. 2. mehr


Weiter zu Meller Firmen zahlen lieber Strafe als Wartungskosten
Aus dem Feuerwehrausschuss

Meller Firmen zahlen lieber Strafe als Wartungskosten  

Melle. Seit Jahren bewegt die „Sicherstellung der Tagesalarmbereitstellung“ das Stadtkommando der Freiwilligen Feuerwehr Melle. Nach der vorletzten Sitzung des Feuerwehrausschusses hatte sich ein Arbeitskreis zum Thema mit Vertretern aus Feuerwehr und Verwaltung gebildet, die Ausschussmitglieder erörterten nun die ersten konkreten möglichen Maßnahmen. mehr


Nachrichten aus der Umgebung

Neue OZ bei Facebook