Ein Bild von Simone Grawe
04.04.2017, 16:53 Uhr KOMMENTAR

Berufsorientierung: Ein Gewinn für die Region

Kommentar von Simone Grawe

Zettelboxen aus Edelstahl fertigen die Schüler am Stand von Firma Teledoor. Foto: Marita KammeierZettelboxen aus Edelstahl fertigen die Schüler am Stand von Firma Teledoor. Foto: Marita Kammeier

Melle. Orientierung für Schüler und Eltern: Der Berufsorientierungsparcours der BBS Melle bot Jugendlichen und Eltern Gelegenheit, sich über Ausbildungsberufe zu informieren. 40 Unternehmen aus Melle und Bissendorf waren dieses Mal dabei.

Den richtigen Ausbildungsplatz finden: Das ist für Jugendliche die entscheidende Herausforderung, schließlich gilt es, eine Wahl zu treffen, die das Leben nach der Schule entscheidend prägt.

Die Berufsorientierungsmesse bietet eine gute Gelegenheit, bei der großen Auswahl an Ausbildungsberufen die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden.

Wo sind meine Stärken? Welcher Beruf passt zu mir? Ein erfreulich großer Mix aus 40 Unternehmen aus Melle und Bissendorf bietet die Möglichkeit, typische Tätigkeiten kennenzulernen und auszuprobieren. Von dieser Vielfalt können die Betriebe und die Schüler gleichzeitig profitieren.

Weitsichtig ist zudem, die Eltern einzubinden, denn sie haben auch nach der Schule wesentlichen Anteil an der Weiterentwicklung ihrer Kinder.

Nachwuchswerbung, Orientierung und praxisnahe Information: Die Berufsorientierungsmesse ist ein Gewinn für die Region.


Der Artikel zum Kommentar

0 Kommentare