21.03.2017, 09:11 Uhr

Konzerte der Heimatkapelle Sound der großen Tanzorchester in Welling zu hören

Ganz im Zeichen des Ausnahmemusikers Frank Sinatra stehen die diesjährigen Konzerte der Heimatkapelle Welligholzhausen am Freitag, 7. April, und Samstag, 8. April in der Beutlinghalle in Wellingholzhausen. Foto: Harald KirchhoffGanz im Zeichen des Ausnahmemusikers Frank Sinatra stehen die diesjährigen Konzerte der Heimatkapelle Welligholzhausen am Freitag, 7. April, und Samstag, 8. April in der Beutlinghalle in Wellingholzhausen. Foto: Harald Kirchhoff

Wellingholzhausen. Über Jahrzehnte war Frank Sinatra ein Weltstar der Musikszene. Seine Songs im klassischen Big Band Sound prägten Musikgenerationen. Evergreens wie „New York, New York“ und „My Way“ sind unvergessen. Ganz im Zeichen des Ausnahmemusikers stehen die diesjährigen Konzerte der Heimatkapelle Welligholzhausen am Freitag, 7. April, und Samstag, 8. April in der Beutlinghalle in Wellingholzhausen.

Musik von Frank Sinatra ist keine Seltenheit im Repertoire der Heimatkapelle. Nun ist es eine ganze Halbzeit des Konzerts, die dem einmaligen Entertainer gewidmet wird. Dabei hat Chris Stieve-Dawe für seine Heimatkapelle den typischen Sound der großen Tanzorchester aus den 40er und 50er Jahren passgenau arrangiert. Mit Benjamin Witthoff am Mikrofon konnte dabei ein wahrer Meister seines Faches gefunden werden. Nach Musicalengagements tourt er aktuell auf einem Kreuzfahrtschiff um die Welt.

Film- und Marschmusik

Während der zweite Teil des Abends jenseits des Atlantiks stattfindet, nutzen die Musiker traditionell die erste Hälfte für besondere musikalische Leckerbissen und schlagen dabei einen großen musikalischen Bogen. Rockende Posthörner, Soloeinlagen, Film- und Marschmusik und Klassik – der Abend verspricht musikalische Unterhaltung, Show und mehr auf hohem Niveau.

Und auch die insgesamt 60 Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von Andreas Lux fiebern bereits jetzt ihrem großen Auftritt entgegen. Begeisterung ist garantiert und man darf bereits jetzt gespannt sein, was sich die „Kleinen“ ausgedacht haben.

Ebenso abgestimmt wie die Musik sind das Ambiente und die technische Unterstützung. Mit großer Detailverliebtheit wird die Beutlinghalle in einen Konzertsaal mit Showbühne verwandelt. Video-und Pyrotechnik werden genauso wenig fehlen wie das Glas Sekt zur Begrüßung.

Karten für die Konzerte am Freitag, 7. April, und Samstag, 8. April, sind erhältlich im Bürgerbüro (05429/312), in der Bäckerei/Post Prinz, im Tankcenter Albers und bei der Buchhandlung Sutmöller in Melle. Interessierte können Karten auch online reservieren unter www.heimatkapelle.de.


0 Kommentare