01.12.2016, 11:37 Uhr

Polizei sucht dringend Zeugen Einbrecher treiben in Melle ihr Unwesen

Gleich drei Einbrüche passierten am Mittwoch im Meller Stadtgebiet. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Foto: imagoGleich drei Einbrüche passierten am Mittwoch im Meller Stadtgebiet. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Foto: imago

Melle. In Melle treiben gegenwärtig Einbrecher ihr Unwesen. Am Mittwoch kam es im Stadtgebiet gleich zu drei Einbrüchen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

In der Straße Neulandwinkel/Ecke An der Europastraße schlugen unbekannte Täter nach Angaben der Polizei zwischen 11 und 16.45 Uhr zu. Aus einer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses gelegenen Wohnung entwendeten die Unbekannten mehrere hochwertige Uhren. Zeugen haben demnach gegen 14.20 Uhr eine verdächtige Person beobachtet, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnte. Beschrieben wurde der Mann als zwischen 50 bis 60 Jahre alt, schlank und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Der Verdächtige trug dunkle Arbeitskleidung und war offenbar mit einem schwarzen Van unterwegs.

Zu einem weiteren Einbruch kam es zwischen 12 und 22 Uhr am Landwehrweg. Dort hebelten die Täter ein Fenster auf und gelangten danach ins Innere eines Einfamilienhauses. Sie durchsuchten sämtliche Räume nach Wertgegenständen und stahlen neben Schmuck und einer Fotokamera ebenfalls hochwertige Uhren. Am Blatenweg geriet zwischen 14 und 18.30 Uhr ein Einfamilienhaus ins Visier unbekannter Täter, berichtet die Polizei weiter. Zutritt zum Inneren verschafften sich die Einbrecher, indem sie ein Fenster beschädigten. Auf der Suche nach Diebesgut durchwühlten sie das Mobiliar und wurden fündig. Sie entwendeten Schmuck und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 05422/920600 entgegengenommen.


0 Kommentare