27.11.2016, 17:13 Uhr

Thema „Feuer“ im Sachunterricht Grundschüler besuchen die Feuerwehr Wellingholzhausen


pm Wellingholzhausen. Nach intensiver Vorbereitung des Themas „Feuer“ im Sachunterricht war es für einige Grundschüler in Wellingholzhausen endlich so weit: Die Klassen 3a und 3b besuchten die Freiwillige Feuerwehr in ihrem Stadtteil.

Mit Mario Stumpe, Ralf Diekmann und Matthis Kappelmann nahmen sich drei Feuerwehrmänner die Zeit, die Schüler mit den Aufgaben der Wehr vertraut zu machen. Sie zeigten den Kindern außerdem viele Ausrüstungsgegenstände und erklärten sie ausführlich. Keine Frage blieb unbeantwortet.

Neben dem Wissen, das die Schüler schon mitbrachten, erhielten sie viele zusätzliche und umfangreiche Informationen, sodass ihr theoretisches Wissen praxisnah untermauert wurde.

Höhepunkt des Vormittags war eine Stichflamme, die entstand, als eine geringe Menge Wasser auf ein Feuer mit Öl geschüttet wurde. So erfuhren die wissbegierigen Besucher auch gleich, wie man solche Brände löscht.

Für einige Schüler ist jetzt schon klar, dass sie im kommenden Jahr in die Jugendfeuerwehr eintreten werden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare