Ein Bild von Christoph Franken
13.11.2016, 14:57 Uhr KOMMENTAR ZUR WINTERSCHAU

Gute Laune im Meller Autohaus

Kommentar von Christoph Franken

3.Verwöhnte mit Selbstgemachtem aus dem Obst- und Gemüsegarten: Elke Walkenhorst vom Neuenkirchener „Fruchtzauber“. Foto: Petra Ropers3.Verwöhnte mit Selbstgemachtem aus dem Obst- und Gemüsegarten: Elke Walkenhorst vom Neuenkirchener „Fruchtzauber“. Foto: Petra Ropers

Melle. Die Winterschau im Meller Autohaus Pietsch kommentiert für das Meller Kreisblatt dessen Lokalchef Christoph Franken.

Die Winterschau bei Pietsch ist längst ein Aushängeschild der Leistungskraft von Meller Firmen geworden. Geranienmarkt, Fabelhaftes Melle oder die Aktiva in Welling gehören in die selbe Kategorie von Veranstaltungen, bei denen sich die Gewerbetreibenden von ihrer besten Seite zeigen und und den Gästen zusätzlich ein attraktives Rahmenprogramm bieten.

Die Winterschau zeichnet all das ebenfalls aus, ohne aber Ansprüche für Stadtmarketing erfüllen zumüssen. Stattdessen stehen die Gewerbetreibenden mit ihren Produkten und Dienstleistungen ganz entspannt im Mittelpunkt. Das honorieren die Besucher, indem sie an den Ständen gezielt kaufen oder sich in Ruhe beraten lassen.

So herrscht bei Anbietern und Interessierten automatisch gute Laune, für die die Winterschau schon bekannt ist.


Der Artikel zum Kommentar

0 Kommentare