11.02.2015, 15:00 Uhr

Bestzeiten für Meller Athleten Landesmeisterschaft: Ann-Christin und Dimitri stark

Der Konkurrenz kurzzeitig enteilt: Ann-Christin Opitz (Nr. 324) über 800 Meter beim Landeswettkampf. Foto: Marie OpitzDer Konkurrenz kurzzeitig enteilt: Ann-Christin Opitz (Nr. 324) über 800 Meter beim Landeswettkampf. Foto: Marie Opitz

Melle. Bei den U-18-Landesmeisterschaften waren krankheitsbedingt und durch Auslandsaufenthalte nur zwei Leichtathleten des SC Melle unter den 500 Aktiven am Start. Doch das Meller Duo konnte im Leistungssportzentrum Hannover auf sich aufmerksam machen.

Die beiden Meller Mittelstrecken-Experten Ann-Christin Opitz und Dimitri Makaschov starteten auf ihrer Paradedisziplin, der 800-Meter-Strecke.

Dimitri konnte bei einem gleichmäßigen Rennverlauf ein starkes Ergebnis abliefern und in Hannover mit einer Zeit von 2:13 Minuten eine neue Hallen-Bestzeit verbuchen.

Auch Ann-Christin überzeugte mit einem sehr couragierten Rennen. Unter den 30 Starterinnen musste sie im schnellsten Zeitlauf alles auf eine Karte setzen und übernahm nach 600 Metern die Spitze des Feldes, konnte die Position aber nicht bis ins Ziel halten und verlor kurz vor der Ziellinie die Führung. Mit einer neuen Hallen-Bestzeit von 2:24,9 Minuten und dem undankbaren vierten Platz beendete sie das erste Rennen des Jahres.

Die ausgezeichneten Zeiten beider Läufer lassen auf eine gute Saison 2015 hoffen.


0 Kommentare