24.11.2016, 09:51 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Nordlohner Straße Polizei fängt entlaufenes Pferd in Lingen ein

Ausgebüxt: Im Gebiet Nordlohner Straße/Nordstraße in Lingen ist ein freilaufendes Pferd gesichtet worden. Archivfoto: David EbenerAusgebüxt: Im Gebiet Nordlohner Straße/Nordstraße in Lingen ist ein freilaufendes Pferd gesichtet worden. Archivfoto: David Ebener

Lingen. Vermutlich von einer Pferdekoppel in Lingen ist am Donnerstagmorgen ein Pferd ausgebüxt. Laut Polizei hat es sich im Bereich der Nordlohner Straße befunden. Mittlerweile wurde es wieder eingefangen.

Auf Nachfrage unserer Redaktion sagte Polizeisprecher Dennis Dickebohm, dass das Pferd im Gebiet Nordlohner Straße/Nordstraße gesichtet worden sei. Es könnte von einer Pferdekoppel entwischt sein. Die Polizei war vor Ort und konnte das entlaufene Tier wieder einfangen.

Äußerste Vorsicht

Autofahrer wurden gebeten, in dem Bereich wachsam zu sein und möglichst langsam zu fahren. Ein Zusammenprall mit dem Pferd hätte für Autofahrer sehr gefährlich werden können, sagte Dickebohm.


0 Kommentare