08.08.2015, 18:08 Uhr

Neuer Kurs beginnt im Herbst Prüfung zum Industriemeister Metall abgelegt

Die neuen
              Industriemeister Metall mit ihren Dozenten. Foto: Bildungswerk Grafschafter WirtschaftDie neuen Industriemeister Metall mit ihren Dozenten. Foto: Bildungswerk Grafschafter Wirtschaft

Nordhorn. Einen Grund zum Feiern haben die Teilnehmer des Prüfungsvorbereitungslehrgangs zum „Geprüften Industriemeister Metall“, der vom Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft durchgeführt wurde, gehabt. Nach dreieinhalb Jahren berufsbegleitenden Lernens nennen sich die Absolventen nun „Geprüfter Industriemeister Metall“.

„Ihr Abschluss verhilft Ihnen nicht nur zu neuen beruflichen Herausforderungen, Sie haben auch aktiv zur Sicherung Ihres Arbeitsplatzes beigetragen. Denn nur mit gut qualifizierten Arbeitskräften können wir die Leistungsfähigkeit unseres Wirtschaftsstandortes erhalten“, gratulierte Lambert Blömers, Vorstandsvorsitzender des Bildungswerks, den Absolventen zur bestandenen Prüfung. Er zollte ihnen außerdem viel Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen und ihr Durchhaltevermögen. Mit der Aufstiegsfortbildung seien sie, so Blömers weiter, optimal auf einen größeren Verantwortungs- und Aufgabenbereich sowie auf eine Führungsposition in der Metallindustrie vorbereitet.

Ab Herbst bietet das Bildungswerk der Grafschafter Wirtschaft einen neuen Vorbereitungskurs zum „Geprüften Industriemeister Metall“ an, zu dem am Mittwoch, 23.September, um 18 Uhr im Nino-Hochbau in Nordhorn eine Informationsveranstaltung stattfindet.

Interessenten können sich unter Tel. 05921/780131 oder bw@wirtschaft-grafschaft.de anmelden.


Die neuen Industriemeister Metall:

Ralph Bakker (Teupen Maschinenbau, Gronau), Jens Braakman (Werkstätten, Nordhorn), Tobias Breuker, Florian Schrigten (beide Neuenhauser Unternehmensgruppe, Neuenhaus), Thomas Byknüver, Hendrik Scheffer (beide Stemmann-Technik, Schüttorf), Timo Determann (Bernard Krone, Spelle), David Dirig (Can Tech B.V., Borne, Niederlande), Christian Fißbeck (3P Services, Lingen), Heinrich Funk (Emskabel, Lathen), Christopher Funke, Timo Sackbrook (beide Bentec, Bad Bentheim), Thomas Gillmann (Thyssen Krupp, Rheine), Wladimir Hartmann (Rosink, Nordhorn), Michael Koopmann (Rosen, Lingen), Dirk Kösters (Backers Maschinenbau, Twist), Thomas Kühlmann, Sebastian Zuchel (beide Reinert-Ritz, Nordhorn), Tobias Meyer, Thomas Hindrik Snyders (beide Bilfinger Rosink, Nordhorn), Lucas Oehm (Benteler, Lingen), Jörn Oldenhofe (Kampmann, Lingen), Henning Striet (Baerlocher, Lingen), Thomas Uesbeck (Urenco, Gronau), Reinhard Wisse (Advanced Nuclear Fuels, Lingen).

0 Kommentare