Ihre Werbung hier?
Weiter zu Lingener Voltigierer gewinnen zwei Bezirkstitel
Gold für Lena Lauxtermann

Lingener Voltigierer gewinnen zwei Bezirkstitel  

Lingen. Seit Jahren steht fest, dass der Weg zum Bezirksmeistertitel der Voltigierer über die Voltis des RFV Lingen führt. Das war in diesem Jahr nicht anders. Bezirksmeister wurde das Juniorteam des RFV Lingen mit Longenführerin Agnes Först. mehr


Weiter zu Lingener Rat stärkt Oberbürgermeister Krone den Rücken
Kritik am Landkreis

Lingener Rat stärkt Oberbürgermeister Krone den Rücken  

Lingen. Einmütig hat der Lingener Stadtrat am Mittwoch Oberbürgermeister Dieter Krone gegen Kritik von Landrat Reinhard Winter in Schutz genommen. Winter hatte Krone beim Thema Finanzen vorgeworfen, die Solidargemeinschaft der emsländischen Kommunen zu verlassen. mehr


Weiter zu Jetzt 1200 Regalmeter im Lingener Stadtarchiv
Platz für historische Akten

Jetzt 1200 Regalmeter im Lingener Stadtarchiv  

Lingen. Das Stadtarchiv Lingen ist so etwas wie das Gedächtnis der Stadt. Dort lagern Akten, Urkunden, Fotos, Zeitungen und Bücher aus und zur über 1000-jährigen Geschichte der Stadt. Doch in den vergangenen Jahren sind die zur Verfügung stehenden 800 Regalmeter Lagerfläche immer voller geworden. Im Keller des Gebäudes an der Baccumer Straße sind nun weitere 400 Regalmeter Lagerfläche offiziell eingeweiht worden. mehr


Mein Lingen

Lingen


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Lingen" hoch!



Wetter in Lingen

stark bewölkt

Heute

8° | 14°

leicht bewölkt

Morgen

8° | 15°

heiter

Samstag

8° | 15°


mehr Wetter


Weiter zu Gericht in Lingen spricht Mutter frei
Konflikt mit Tochter

Gericht in Lingen spricht Mutter frei  

Lingen. Mit einem Freispruch auf Kosten der Staatskasse hat das Strafverfahren gegen eine 46-jährige Frau geendet, die vor dem Amtsgericht Lingen angeklagt war, weil sie ihrer Tochter zwischen 2006 und 2012 in wenigstens fünf Fällen Marihuana zum sofortigen Konsum überlassen haben soll. mehr


Weiter zu Integrationslotsen und Hubert Köllen in Lingen geehrt
Stadt vergibt Preis für Engagement

Integrationslotsen und Hubert Köllen in Lingen geehrt  

Lingen. Den Ehrenpreis der Stadt Lingen für bürgerliches Engagement haben in der Sitzung des Rates am Mittwoch die Lingener Integrationslotsen, vertreten durch Blanca Hornedor und Johann Koops sowie Hubert Köllen erhalten. mehr


Weiter zu Treffen zum Freiwilligentag in Lingen
Am 6. November im Rathaus

Treffen zum Freiwilligentag in Lingen  

Lingen. Ein erstes Informationstreffen zum 3. Lingener Freiwilligentag und zu der dritten Jugendfreizeitmesse U-Go 2015 findet am 6. November, 18.30 Uhr, im Ratssitzungssaal des Rathauses statt. mehr



Weiter zu Unisono in Berlin ausgezeichnet
„Jugend hilft“

Unisono in Berlin ausgezeichnet  

Lingen. Glücklich, stolz und mit dem „Jugend hilft!“-Preis 2014 sind die Mitglieder der Lingener Gruppe Unisono in ihre Wohn- und Studienorte zurückgekehrt. Als einer von zehn Preisträgern 2014 des Förderprogramms hatte die Kinderhilfsorganisation „Children für a better world“ die Lingener nach Berlin eingeladen. mehr


Weiter zu 1000 Euro Spende für Lingener „Winterzauber“
Die Bürgerstiftung hilft

1000 Euro Spende für Lingener „Winterzauber“  

Lingen. Damit der Kunst- und Kreativmarkt Winterzauber wieder in gewohntem Rahmen auf dem Universitätsplatz stattfinden kann, hat die Lingener Bürgerstiftung den federführenden Internationalen Kulturverein mit 1000 Euro bezuschusst. mehr


Weiter zu Taxifahren in Lingen wird ab 2015 teurer
Preissteigerung wegen Mindestlohns

Taxifahren in Lingen wird ab 2015 teurer  

Lingen. Taxifahren in Lingen wird ab dem 1. Januar 2015 teurer. Grund ist die Einführung des gesetzlichen Mindestlohnes, wie Fachbereichsleiterin Bürgerservice, Recht und Ordnung, Katrin Möllenkamp, im Verkehrsausschuss erläuterte. mehr


Weiter zu Musical in Lingen: „Der kleine Horrorladen“
Die Musikschule begeistert

Musical in Lingen: „Der kleine Horrorladen“  

Lingen. Nach der erfolgreichen Musical-Inszenierung von „Du bist in Ordnung Charlie Brown“ im vergangenen Jahr, hat sich die Musikschule des Emslandes an die Bearbeitung des skurrilen und vom schwarzem Humor durchzogenen Musicals „Der kleine Horrorladen“ von Alan Menken (Musik) und Howard Ashman (Buch) gewagt und im Theater an der Wilhelmshöhe bewiesen, dass sie sich im Fach Musical absolut zu Hause fühlt. mehr


Weiter zu Integrationslotsen in Lingen bekommen Bürgerpreis
Am Mittwoch im Stadtrat

Integrationslotsen in Lingen bekommen Bürgerpreis  

Lingen. 2007 hat die Volkshochschule Lingen erstmals Integrationslotsen ausgebildet. Seitdem helfen die Frauen und Männer neuen Mitbürgern aus aller Welt, sich in Lingen möglichst schnell heimisch zu fühlen. Für ihren Einsatz werden sie an diesem Mittwoch von der Stadt mit dem Ehrenpreis für bürgerliches Engagement ausgezeichnet. mehr


Verleihung alle drei Jahre

Bürgerpreis für Ehrenamt in Lingen seit 1999  

Lingen. Die Stadt Lingen verleiht seit 1999 den Bürgerpreis für das Ehrenamt. Der Preis soll deutlich machen, dass in allen gesellschaftlichen und gemeinschaftlichen Bereichen ehrenamtliches Engagement unverzichtbar ist. Seit 2011 wird der Preis alle drei Jahre im turnusmäßigen Wechsel mit dem Kulturpreis und dem Umweltpreis verliehen. mehr


Weiter zu Hubert Köllen aus Biene schreinert seit 40 Jahren
Spielzeug für behinderte Kinder

Hubert Köllen aus Biene schreinert seit 40 Jahren  

Lingen. Bei einem Besuch bei Hubert Köllen in Lingen-Biene kann man viel lernen. Über alte Handwerkstechniken, über die Bearbeitung von Holz – und über selbstloses ehrenamtliches Engagement. Seit rund 40 Jahren stellt der heute 78-jährige gelernte Landwirt Holzspielzeug zumeist für behinderte Kinder her und spendet diese betroffenen Familien oder in diesem Bereich aktiven Einrichtungen. Dafür erhält er am Mittwoch den Ehrenpreis für bürgerliches Engagement der Stadt Lingen. mehr


Weiter zu Anbau von Marihuana-Pflanzen in Lingen nicht bewiesen
Freispruch für vier Angeklagte

Anbau von Marihuana-Pflanzen in Lingen nicht bewiesen  

Osnabrück. Freisprüche im Prozess um das Betreiben zweier Marihuana-Plantagen in Handrup und Lingen: Nach Ansicht der Richter am Landgericht Osnabrück haben die Ermittlungsergebnisse nicht ausgereicht, den vier wegen Beihilfe angeklagten Männern eine Tatbeteiligung nachzuweisen. Der vermutliche Haupttäter, ein Niederländer, ist untergetaucht. mehr


Nachrichten aus der Umgebung

Die Lingener Tagespost bei Facebook



Lingen - Sport lokal

Fußball in LingenMehr zu Sport lokal