Ihre Werbung hier?
Weiter zu Kele feiert große Party in Lingener Emslandarena
Ausstellung im Foyer

Kele feiert große Party in Lingener Emslandarena  

Lingen. Lingen hat am Freitagabend eine Party gefeiert - eine ganz große. Kele, Sänger der Band Bloc Party, stand im Foyer der Emslandarena. Aber nicht nur er zog an diesem Abend das Interesse von rund 500 Fans auf sich. mehr


Weiter zu Lingener Anwalt: Bürger sollten Ansprüche sichern
Urteil zu Gas und Strom

Lingener Anwalt: Bürger sollten Ansprüche sichern  

Lingen. Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zur Rechtmäßigkeit von Preiserhöhungen bei Strom und Gas durch die Energieversorgungsunternehmen bleibt abzuwarten, wie Rückforderungsansprüche von Kunden gegen die Lingener Stadtwerke im Einzelnen behandelt werden. Hier hat zunächst noch der Bundesgerichtshof das Wort. mehr


Weiter zu Klagen über Probleme beherrschen Energieforum in Lingen
300 Teilnehmer in Halle IV

Klagen über Probleme beherrschen Energieforum in Lingen  

Lingen. Aktuelle Probleme der Energiewende haben das dritte Energieforum in Lingen bestimmt. Die Entwicklung von Zukunftsszenarien dagegen rückte mehr in den Hintergrund der Veranstaltung, zu der der Wirtschaftsverband Emsland (WV) eingeladen hatte. mehr


Mein Lingen

Lingen


Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Lingen" hoch!



Wetter in Lingen

leicht bewölkt

Heute

11° | 14°

heiter

Morgen

9° | 15°

heiter

Montag

9° | 15°


mehr Wetter


Weiter zu Ausstellung im Bonifatius-Hospital in Lingen
Geschichte der DJK

Ausstellung im Bonifatius-Hospital in Lingen  

Lingen. Er stammt aus Lingen, war Messdiener und spielte nicht nur bei Bayern München und dem 1. FC Köln, sondern auch beim FC Everton in England, dem FC Basel sowie Oedense BK. Derzeit zieren das Foto des Ex-Torhüters Stefan Wessels 15 Schautafeln der Wanderausstellung „Kicker, Kult & Co.“, die das Diözesanmuseum Osnabrück derzeit im Bonifatius Hospital in Lingen präsentiert. Zuvor war sie bereits im Niedersächsischen Landtag in Hannover zu sehen. mehr


Weiter zu Bluttat in Lingen: Freispruch beantragt
Plädoyer des Staatsanwalts

Bluttat in Lingen: Freispruch beantragt  

Osnabrück. Er wars, aber er kann nichts dafür. So lässt sich in aller Kürze zusammenfassen, was der Staatsanwalt in seinem einstündigen Plädoyer im Verfahren um Totschlag und schwere Körperverletzung in einer Lingener Kleingartenkolonie vortrug mehr


Weiter zu 11900 Kilometer für den guten Zweck geradelt
BP-Mitarbeiter spenden

11900 Kilometer für den guten Zweck geradelt  

Lingen. Bereits zum fünften Mal haben Mitarbeiter der BP in ihrer Freizeit in die Pedale getreten, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln: Eine 35-köpfige Rennradgruppe ist vom BP-Standort Bochum mit dem Rad zur Raffinerie in Lingen und am nächsten Tag wieder zurückgeradelt. 2500 Euro kamen dadurch zusammen. mehr



Weiter zu Auto überschlägt sich in Lingen
Fahrer unverletzt

Auto überschlägt sich in Lingen  

Lingen. Großes Glück für einen 23-Jährigen in Lingen: Augenscheinlich unverletzt überstand der junge Mann einen Unfall am Freitagmorgen auf der Bramharstraße im Ortsteil Clusorth-Bramhar, bei dem sich sein Auto überschlug. mehr


Weiter zu Europa vor der Tür: Bürger nach Spelle eingeladen
„SEL Arena“ Samstag im Wöhlehof

Europa vor der Tür: Bürger nach Spelle eingeladen  

Spelle. Über 60 Bürger haben sich bislang zur Teilnahme an der Regionalkonferenz „SEL Arena“ am Samstag im Speller Wöhlehof angemeldet. Weitere Interessierte seien herzlich willkommen, betonten Regionalmanagerin Stefanie Konermann sowie Tim Strakeljahn und Michael Ripperda vom Projektbüro „pro-t-in“ in Lingen im Gespräch mit unserer Zeitung. mehr


Weiter zu Kultiges in der Region: Wohin am Wochenende?
Musik, Party, Ausstellungen

Kultiges in der Region: Wohin am Wochenende?  

Lingen. Mehr Musik an einem Wochenende gibt’s wohl kaum, zumindest dann nicht, wenn nicht die Lingener Wirte einladen oder Altstadtfest ist. Dabei wird’s auch recht vielfältig. Vom Kreuzkirchenkonzert über die jungen Virtuosen bis hin zu Moop Mama, einer 70er und 80er Jahre Party und darüber hinaus reicht das musikalische Angebot. Hier ein Ausschnitt aus dem Wochenendprogramm. mehr


Weiter zu Sauna-Schwitzen in Lingen wird 2015 teurer
Wegen höherer Umsatzsteuer

Sauna-Schwitzen in Lingen wird 2015 teurer  

Lingen. Die Besucher der Sauna im Linus Lingen – und wohl nicht nur da – müssen sich 2015 auf höhere Eintrittspreise einstellen. Der Grund: Ab 2015 sollen auf Eintrittsgelder für den Saunabesuch die vollen 19 Prozent Umsatzsteuer erhoben werden. Bislang sind es sieben Prozent. mehr


Weiter zu Finanzierung des WKT Lingen bleibt im Rahmen
Rückblick auf das Festival

Finanzierung des WKT Lingen bleibt im Rahmen  

Lingen. „Wir haben bei der Durchführung des WKT den Finanzrahmen eingehalten.“ Das hat Nils Hanreats, künstlerischer Leiter des Weltkindertheaters (WKT), in der jüngsten Sitzung des Lingener Kulturausschusses berichtet. mehr


Weiter zu Vernissage mit Kele-Konzert in Emslandarena Lingen
Gerrit Starczewski stellt Fotos aus

Vernissage mit Kele-Konzert in Emslandarena Lingen  

Lingen. Mit einer Vernissage und einem Konzert von Bloc-Party-Sänger Kele wird am Freitag um 20 Uhr in der Emslandarena die Ausstellung „Dancing Shoes 2“ eröffnet. Wie Fußball, Musik und Fotos zusammenpassen, erklärt Fotograf Gerrit Starczewski in einem Interview. mehr


Weiter zu Birgit Kemmer setzt sich für Umwelt, Natur und Frauen ein
Lingenerin ist bei den Grünen aktiv

Birgit Kemmer setzt sich für Umwelt, Natur und Frauen ein  

Lingen. Umweltpolitik, Natur- und Klimaschutz und insbesondere die Frauen liegen Birgit Kemmer am Herzen. Sie ist als Fraktionsvorsitzende der Grünen eine von elf weiblichen Mitgliedern im Lingener Stadtrat. Darüber hinaus vertritt sie ihre Partei auch im Kreistag und als stellvertretende Vorsitzende im Landesvorstand in Hannover. mehr


Weiter zu Kinder und Jugendliche in Lingen wählen ihr Parlament
Stimmabgabe noch bis Samstag

Kinder und Jugendliche in Lingen wählen ihr Parlament  

Lingen. Du bist zwischen elf und 17 Jahren alt und lebst in Lingen? Dann darfst Du noch bis Samstag an der Wahl des neunten Kinder- und Jugendparlamentes (Kijupa) teilnehmen – sofern du nicht schon an deiner Schule gewählt hast. mehr


Nachrichten aus der Umgebung

Die Lingener Tagespost bei Facebook



Lingen - Sport lokal

Fußball in LingenMehr zu Sport lokal