20.04.2017, 16:08 Uhr

Wahlen in Ober-/Niederlangen Grundschul-Förderverein mit neuem Vorstand

Der alte und neue Vorstand des Fördervereins Ober-/Niederlangen: (von links) Simone Wilkens, Melanie Schule, Marion Albers, Karin Düllmann, Heike Hopster, Marion Ohmann, Elke Groteschulte, Michaela Ganseforth und Martina Wilmes. Es fehlt im Bild Jessica Gerdes. Foto: FördervereinDer alte und neue Vorstand des Fördervereins Ober-/Niederlangen: (von links) Simone Wilkens, Melanie Schule, Marion Albers, Karin Düllmann, Heike Hopster, Marion Ohmann, Elke Groteschulte, Michaela Ganseforth und Martina Wilmes. Es fehlt im Bild Jessica Gerdes. Foto: Förderverein

asc Niederlangen. Es gab bei der Mitgliederversammlung einige Veränderungen im Vorstand des Fördervereins der Grundschule Ober-/Niederlangen.

Bei den Wahlen standen die Vorsitzende Karin Düllmann sowie Marion Ohmann, Elke Groteschulte und Marion Albers nicht wieder zur Wahl. Neu in den Vorstand sind Heike Hopster, Jessica Gerdes und Michaela Ganseforth gewählt worden. Zudem gehören weiterhin Simone Wilkens, Melanie Schulte und Martina Wilmes dem Vorstand an. Die neue Aufgabenverteilung erfolgt intern bei der nächsten Sitzung des Fördervereins.

Karin Düllmann, Marion Ohmann und Elke Groteschulte waren seit der Gründung im Jahre 2011 im Förderverein aktiv. Martina Wilmes bedankte sich bei den ausgeschiedenen Mitgliedern für ihren jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz. Diesem Dank schlossen sich die Schulleiterin Waltraud Brockmeyer sowie die Vertreter der politischen Gemeinden Niederlangen und Oberlangen ebenfalls an.

Beim Rückblick des Fördervereins berichtete Karin Düllmann von der Ostereieraktion für die Schulkinder, von der Neugestaltung der Informationswand im Eingangsbereich der Grundschule, von einem gut besuchten Einschulungscafé sowie dem Schulfest zum fünfjährigen Bestehen des Fördervereins.

Im vergangenen Jahr schaffte der Verein für die Schüler einen Basketballkorb auf dem Schulhof, Verkehrsschilder für den Unterricht, Sandspielzeug und Sitzsäcke für die Leseecke an. Ziel des Fördervereins ist es, der Schule zu helfen, wenn die öffentlichen Mittel fehlen oder nicht ausreichen.


0 Kommentare