11.08.2016, 22:29 Uhr

Unfall in Haren Betrunkener Fahrer landet mit VW in Streugut


Haren. Am Abend ist ein 45-Jähriger Autofahrer mit seinem VW Touran in Haren von der Fahrbahn abgekommen und in einem Berg Streugut gelandet.

Mit 2,4 Promille war der Harener am Donnerstagabend auf der Forststraße unterwegs, als er in einer Rechtskurve geradeaus fuhr. Er überrollte drei Verkehrszeichen und landete schließlich mit seinem Auto in einem großen Haufen Streugut. Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht. An der Vorderfront des Autos entstand Sachschaden. Die Polizei machte einen Alkoholtest und nahm dem Mann seinen Führerschein ab.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare