18.04.2017, 15:53 Uhr

Wer wird die Preise übergeben? Horses & Dreams sucht das „Siegerehrungskind 2017“

2016 gratulierte Henriette Westenberg aus Hagen als Siegerehrungsking dem Sieger Philipp Weishaupt bei Horses & Dreams meets Denmark zu seinem Erfolg mit Chico. Foto: Thomas Hellmann2016 gratulierte Henriette Westenberg aus Hagen als Siegerehrungsking dem Sieger Philipp Weishaupt bei Horses & Dreams meets Denmark zu seinem Erfolg mit Chico. Foto: Thomas Hellmann

Hagen. Einmal bei Horses & Dreams im großen Springstadion dabei sein. Und am Ende auch noch vor großer Kulisse die Preise übergeben: Horses & Dreams sucht bereits zum fünften Mal das Siegerehrungskind, das in der Siegerehrung beim Großen Preis die Region repräsentiert und gemeinsam mit Sponsoren und Veranstalter Ulli Kasselmann den wichtigsten Preis an den Sieger im Springstadion übergibt.

Für viele kleine Reitsportfans ist es ein Traum: Der Große Preis der Deutschen Kreditbank AG am Montag, 1. Mai, mit dem Zusatz erste Etappe der DKB-Riders Tour 2017 ist ohne Frage die wichtigste internationale Springprüfung bei Horses & Dreams vom 26. April bis 1. Mai 2017 in Hagen.

Glückwünsche für die Stars

Bei Horses & Dreams meets Russia, war die Hagenerin Ekaterina Shestakova das Siegerehrungskind 2013. Die Glückwünsche an Springsportlegende John Whitaker aus Großbritannien überbrachte die Schülerin passend zum damaligen Gastland natürlich auf Russisch. Luca-Marie Große Wördemann lebt mit ihren Eltern nur rund 300 Meter vom Hof Kasselmann entfernt und erlebt den Aufbau und die Geschehnisse rund um das Reitsportfestival in Hagen in jedem Jahr mit. 2014 war sie das Siegerehrungskind bei Horses & Dreams meets Brazil und gratulierte dem Sieger und „Rider of the Year 2014“ Holger Wulschner. 2015 waren es die Geschwister Anna und Marie Schulte-Südhoff aus Bad Rothenfelde. Die begeisterten Reiterinnen überbrachten gemeinsam ihre Glückwünsche an David Will bei Horses & Dreams meets Australia. 2016 gratulierte Henriette Westenberg aus Hagen als Siegerehrungskind dem Sieger Philipp Weishaupt bei Horses & Dreams meets Denmark zu seinem grandiosen Erfolg mit Chico.

Eine einfach Frage ...

Um Siegerehrungskind 2017 zu werden, gilt es nur eine Frage zu beantworten: „Warum bist du das Siegerehrungskind 2017?“ Unter den Einsendungen wird die schönste, spannendste oder außergewöhnlichste Begründung ausgewählt. Gemeinsam mit den Eltern darf das Siegerehrungskind Horses & Dreams am Montag, 1. Mai, im V.I.P.-Bereich besuchen und natürlich in der Siegerehrung des Großen Preises am Montagnachmittag dabei sein.

Einsendeschluss ist der 24. April

Zuschriften unter Angabe vollständiger Kontaktdaten und mit dem Stichwort „Siegerehrungskind 2017“ bis zum 24. April 2017 per E-Mail an hd@psi-sporthorses.de oder per Post an:

P.S.I. GmbH – Horses & Dreams

Stichwort: „Siegerehrungskind 2017“

Am Borgberg 3 49170 Hagen

0 Kommentare