19.03.2017, 12:01 Uhr

247 Schüler und 31 Erwachsene waren aktiv Sportabzeichen für 2016 in Twist verliehen

Absolventen des Sportabzeichens am Stützpunkt Twist, hier mit Rüdiger Smorra (rechts) vom Kreissportbund. Foto: Sportabzeichen-Stützpunkt TwistAbsolventen des Sportabzeichens am Stützpunkt Twist, hier mit Rüdiger Smorra (rechts) vom Kreissportbund. Foto: Sportabzeichen-Stützpunkt Twist

Twist. Im Vereinsheim Germania sind die Sportabzeichen 2016 für Twist verliehen worden. Hierzu konnte Stützpunktleiterin Beate Reinert neben vielen Sportlern auch Rüdiger Smorra als Vertreter des Kreissportbunds begrüßen.

Zunächst bedankte sich Reinert bei den sechs Sportabzeichenabnehmern, die den Sommer über regelmäßig zur Abnahme auf dem Sportplatz stehen. Danach gab sie die Statistik 2016 für Twist bekannt: Von insgesamt 247 Sportabzeichen entfallen auf die Oberschule am See 67 Jugendsportabzeichen, an die Marienschule 61, an die Franziskusschule 58, an die Christophorusschule 20 und die offene Vereinsabnahme 10.

Von den 31 Erwachsenen wurden zwei Teilnehmer besonders ausgezeichnet. Martin Vedder bekam das goldene Abzeichen mit der 10 und Rita Kinast wurde die goldene Ehrengabe mit Urkunde zum 40. Sportabzeichen überreicht.

Diverse Neuerungen

Die weiteren Sportabzeichen verteilen sich wie folgt: Jan Berens, Daniel Bergmann, Jonas Korte, Gudrun Lührmann und Annette Wehkamp (erste Teilnahme), Elisabeth Gebbeken, Laura Grönniger und Michael Schröter (2), Gaby Lüken und Maria Lüken (3), Klaus Hukelmann (4), Martin Janning und Stefanie Kinast (7) , Sabine Deters (8), Maren Boomhuis und Thorsten Schöppner (9), Adele Book (11), Katharina Elpermann (12), Klaus Vorloeper (14), Roswitha Rengers (16), Elke Vedder (19), Maria Elpermann (22), Klaus Kinast (26), Renate Grönniger (28), Ulla Unger (29), Christine Hoorn (34), Heinz Deters und Helga Deters (38), Beate Reinert (47). Die Familiensportabzeichen schafften Familie Vedder mit Elke, Martin und Amelie sowie Familie Kinast mit Klaus, Rita und Stefanie.

Neben der Verleihung wies Smorra auf diverse Neuerungen für die Abnahme 2017 hin, die vom Landessportbund beschlossen wurden. Eine ganz neue Errungenschaft ist das Mini-Sportabzeichen für Kinder von drei bis sechs Jahren. Dabei erhalten die Kinder Laufzettel in Form eines sehr ansprechenden Comics. Die ausgewählten Übungen orientieren sich an elementaren Grundfertigkeiten wie Laufen, Rollen, Balancieren oder Werfen, die jedes Kind im Laufe seiner Entwicklung erwerben sollte.

Den Abschluss bildete ein Ausblick auf die Abnahmesaison 2017, die am 3. Mai beginnt und an jedem Mittwoch um 17 Uhr auf der Sportanlage im Zentrum und jeden Donnerstag um 18 Uhr auf dem Sportplatz der Ansgarschule außerhalb der Ferien und Feiertage stattfindet. Weitere Terminwünsche können unter Tel. 05936/2382 abgesprochen werden.


0 Kommentare