20.04.2017, 07:19 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Von Auto erfasst 54-Jährige aus Dörpen stirbt bei Unfall auf B70

Am Donnerstagmorgen kam es auf der B70 bei Dörpen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Frau wurde von einem Auto erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: Torsten AlbrechtAm Donnerstagmorgen kam es auf der B70 bei Dörpen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Frau wurde von einem Auto erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: Torsten Albrecht

Dörpen. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 70 in Höhe Dörpen am frühen Donnerstagmorgen, 20. April, ist eine 54-jährige Frau aus Dörpen ums Leben bekommen. Sie wurde von einem Auto erfasst und starb noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizei weiter mitteilte, fuhr eine 59-Jährige gegen kurz vor 6 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße in Richtung Meppen. Unmittelbar hinter der Ampelkreuzung zur Hauptstraße überquerte die 54-jährige Fußgängerin, die von rechts kam, die Straße. Die Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen, und es kam zum Zusammenstoß.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch unbeteiligte Ersthelfer verstarb die Fußgängerin noch am Unfallort. Die Autofahrerin erlitt einen Schock, blieb abgesehen davon aber unverletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare