25.11.2016, 16:48 Uhr

Zapfsäulen und Live-Fußball im TV Tankstelle an der B68 bei Hesepe öffnet ab Montag

Die neue Tankstelle, die sich in Mint-Grün präsentiert, liegt an der Bundesstraße68 und öffnet am Montag, 28. November, erstmals. Foto: Marcus AlwesDie neue Tankstelle, die sich in Mint-Grün präsentiert, liegt an der Bundesstraße68 und öffnet am Montag, 28. November, erstmals. Foto: Marcus Alwes

Hesepe. Der Bau der neuen Tankstelle an der B68 bei Hesepe ist fertig. Inzwischen laufen allerletzte Einrichtungsarbeiten. Ab Montag, 28. November 2016, kann hier getankt werden.

Betreiber der eigentümergeführten Tankstelle ist Thomas Lex, der unlängst aus privaten Gründen aus Süddeutschland in den Osnabrücker Nordkreis gezogen ist – und nun auch hier im Bramscher Norden direkt an der Bundesstraße eine Filiale eröffnet.

Mitte Juni war der Spatenstich für das Projekt erfolgt, in das Lex 2,6 Millionen Euro investiert hat. Ab Mitte Juli rollten die Bagger an. „Das Grundstück hat insgesamt knapp über 5000 Quadratmeter“, sagt der Fachmann für Zapfsäulen, „das Shop-Gebäude darauf umfasst 350 Quadratmeter“. Zweidrittel davon sei Verkaufsfläche. Die Tanks im Erdreich des Lex-Geländes fassen unterdessen die Gesamtsumme von 160000 Litern Kraftstoff. Auch Autogas gibt es. Ebenfalls auf dem Tankstellengelände ist eine Autowaschanlage zu finden. Montags bis freitags ist der Betrieb ab fünf Uhr morgens geöffnet. Samstags ab 6 Uhr, sonntags ab 7 Uhr. Abgeschlossen wird täglich um 23 Uhr.

Im Verkaufsshop will Betreiber Lex zudem ein besonderes Service-Angebot auf die Beine stellen. Unter anderem mit 40 Sitzgelegenheiten, die im Sommer um 20 weitere Terassenplätze ergänzt werden können, kündigt er an. Zudem soll es neben Essensangeboten auch regelmäßig Fußball-Live-Übertragungen (Bundesliga und Champions League) geben.

Unmittelbar an der Bundesstraße 68 gibt es übrigens zwischen Haste und der rund 50 Kilometer entfernt gelegenen Stadt Quakenbrück momentan – in beiden Fahrtrichtungen – keine einzige Tankstelle. Dabei ist die B68 neben der Autobahn 1 die für den Straßenverkehr wichtigste Verbindungsstraße zwischen dem Oberzentrum Osnabrück und dem Nordkreis des Osnabrücker Landes.


0 Kommentare