25.11.2016, 14:07 Uhr

Dank für Zusammenarbeit Jubilare und Ruheständler bei Depenbrock in Arrenkamp

Dank und Anerkennung für langjähriges Engagement bei Depenbrock Bau in Arrenkamp bekamen Jubilare und angehende Ruheständler der Firma. Foto: Depenbrock Bau/Dennis GilbertDank und Anerkennung für langjähriges Engagement bei Depenbrock Bau in Arrenkamp bekamen Jubilare und angehende Ruheständler der Firma. Foto: Depenbrock Bau/Dennis Gilbert

Arrenamp/Bohmte. Dank und Anerkennung für langjährige Zusammenarbeit hat Karl-Heinrich Depenbrock, Gesellschafter Geschäftsführer von Depenbrock Bau aus Bohmtes Nachbargemeinde Arrenkamp, jetzt bei einer Feierstunde in Stemshorn 35 Jubilaren ausgesprochen. Zugleich verabschiedete er zehn Mitarbeiter in den Ruhestand.

So ein Dienstjubiläum sei neben dem Ausdruck von Lebens- und Berufserfahrung ein wichtiger Meilenstein im Berufsleben, der eine Ehrung und Feier wert sei, sagte Depenbrock laut einer Mitteilung der Firma. „Wer kann in der heutigen Zeit noch sagen, dass er 10, 25 oder sogar 30 beziehungsweise 45 Jahre bei ein und demselben Unternehmen beschäftigt ist?“, wird er weiter zitiert.

Wandel vorangetrieben und mitgetragen

Die dauerhafte Bindung zwischen Unternehmen und Mitarbeitern stelle einen hohen Wert dar, der mit eindeutig positiven Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Berechenbarkeit, Vertrautheit und Erfahrung belegt sei, so Depenbrock weiter. Die Jubilare und Rentner hätten sich über die vielen Jahre hinweg einem stetigen Wandel ausgesetzt und ihn selbst mitgetragen, inszeniert und mit ihrer Arbeit vorangetrieben.

Dank für Solidariät

Karl-Heinrich Depenbrock dankte laut Mitteilung für Unterstützung und Solidarität sowie für persönliches Engagement und Durchhaltevermögen. „Sie sind unser größtes und stärkstes Kapital“, wird er weiter zitiert. Deshalb sei die Geschichte des Unternehmens wichtig für die Gegenwart und für die Zukunft.

Weitere Nachrichten aus Bohmte und Umgebung lesen Sie im Ortsportal auf noz.de


Jubilare und Ruheständler der Firma Depenbrock

10-jähriges Jubiläum feierten: Peter Hellmann, Thomas Krüger, Henning Vocke, Wilfried Rabe, Nicky Schneider, Stephan Beerbom, Dieter Ryll, Thomas Ring, Manfred Wehrmann, Beatrix Kemper-Hildebrandt, Ines Schmülling, Stephan Brase, Frank Haun, Stefan Ernst, Mark-Heinz Rebber, Marco Wiemer, Rudolf Melcher, Mark Hildebrandt, Werner Holle, Waldemar Meier, Alexandra Tölke-Branahl, Matthias Mädche, Kathrin Depenbrock-Westermann, Peter Trutnau, Stephan Kruppa und Thomas Ernesti.

Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Manfred Dunker, Franz-Josef Strieker, Stefan Gülker und Corinna Thünemann.

30 Jahre bei Depenbrock sind: Axel Rösche, Hartmut Wilke, Horst Buchert und Hans-Werner Jaekel.

Das seltene Jubiläum mit 45-jähriger Betriebszugehörigkeit feierte Reinhard Spreen.

In den Ruhestand verabschiedet wurden: Jozo Norac-Kevo, Wilhelm Spreen, Horst Buchert, Friedhelm van Ommen, Emanuel Benner, Michael Böttcher, Reinhard Maneke, Dagmar Drenge, Engelbert Nordmann und Peter Polte.

0 Kommentare