07.12.2015, 21:47 Uhr

Zustellerehrung in Leckermühle Mit dem Wittlager Kreisblatt die Erde umrundet

Dank und Anerkennung: Fünf Zustellerinnen und Zusteller unserer Zeitung wurden für jahrzehntelange Treue in Bohmte-Leckermühle ausgezeichnet. Foto: Andreas SchnabelDank und Anerkennung: Fünf Zustellerinnen und Zusteller unserer Zeitung wurden für jahrzehntelange Treue in Bohmte-Leckermühle ausgezeichnet. Foto: Andreas Schnabel

Leckermühle. Sie stehen mitten in der Nacht auf, viele erledigen ihren Job mit dem Fahrrad, und das bei jedem Wetter. Ob es stürmt oder schneit. Für jahrzehntelange Treue wurden jetzt fünf Zeitungszusteller vom NOZ Medienvertrieb Osnabrück im Hotel Niemann in Bohmte-Leckermühle ausgezeichnet.

Kaum ein Leser bekommt die Frauen und Männer zu Gesicht, die ihm von montags bis samstags das Wittlager Kreisblatt pünktlich in den Kasten stecken. Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier von NOZ Medienvertrieb Osnabrück im Hotel Niemann in Bohmte-Leckermühle fand auch die Ehrung der Jubilare statt, die den Höhepunkt der gemütlichen Veranstaltung in vorweihnachtlicher Atmosphäre bildete.

Bei Wind und Wetter

Geschäftsführer Clemens Hoffstätter bat zu Beginn diejenigen Mitarbeiter die Hand zu heben, die im vergangenen Jahr vom Regen durchnässt auch die letzte Zeitung zugestellt haben. Von den etwa 70 anwesenden Zustellern gibt es wohl keinen, dem das Wetter nicht schon übel mitgespielt hat. Umso mehr ist Clemens Hoffstätter von der Leistung „begeistert, die alle hier bringen, um die Heimatzeitung zu ihren Lesern zu bringen“.

Der MVO-Geschäftsführer sprach im Beisein seiner Kollegen Daniel Wallenhorst und Simone Große Starmann sowie von Michael Pille allen Zustellern Dank und Anerkennung aus. Gemeinsam gesungene Weihnachtslieder, von Vorsänger Rainer Kroker angestimmt, trugen zur adventlichen Gemeinschaft bei.

Ehrungen

Für 30 Jahre Zustelldienst wurden Hans-Georg Wendt und Ulrike Döpke geehrt. Johanna Schlieth und Mechthild Klaus tragen seit 20 Jahren die Zeitung aus und Manuela Brown seit 10 Jahren. Gemeinsam haben diese treuen Mitarbeiter von ihren zurückgelegten Kilometern her mehr als dreimal die Erde umrundet, also abertausende von Kilometern zurückgelegt. Die Wittlager Jubilare bekamen einen Blumenstrauß, eine Urkunde und ein Präsent.


0 Kommentare