20.04.2017, 11:10 Uhr

Begegnung unter bunten Kränzen Das dritte Maibaumfest in Belm-Vehrte lädt zum Mitfeiern ein

Das Programm für das dritte Maibaumfest in Vehrte steht. Am 22. April muss nur noch das bunte Frühlingssymbol auf dem dafür vorgesehenen Ständer in die Vertikale gebracht werden. Heinz Wirtz (SuS), Artur Lutz (JUVE), Inge Drachenberg (AK Dorfladen), Koordinator Heinz Placke und Moderator Sandro Heskamp hoffen auf rege Teilnahme am Fest. Foto: Johanna KollorzDas Programm für das dritte Maibaumfest in Vehrte steht. Am 22. April muss nur noch das bunte Frühlingssymbol auf dem dafür vorgesehenen Ständer in die Vertikale gebracht werden. Heinz Wirtz (SuS), Artur Lutz (JUVE), Inge Drachenberg (AK Dorfladen), Koordinator Heinz Placke und Moderator Sandro Heskamp hoffen auf rege Teilnahme am Fest. Foto: Johanna Kollorz

Belm. Am Samstag, 22. April, geht es auf dem Dorfplatz in Vehrte so lebendig zu, wie es an solch einem zentral gelegenen Platz eigentlich viel öfter der Fall sein sollte. Unter der Organisation der örtlichen Vereine und Verbände steigt ab 14.30 Uhr das dritte Maibaumfest.

Vor zwei Jahren fand auf dem neu gestalteten Dorfplatz an der Wittekindstraße eine Generalprobe des Maibaumfestes statt. Koordinator Heinz Placke (als einziger ohne feste Vereinszugehörigkeit) hielt an der Idee fest, zur Belebung des im Zuge der Dorferneuerung realisierten Gemeinschaftsfleckchens ein Fest für alle Bürger auf die Beine zu stellen.

Das Vorhaben wuchs. Bereits letztes Jahr wurde die Feier durch das Zutun einiger engagierter Akteure größer aufgezogen und bot vom frühen Nachmittag bis in den Abend Unterhaltung für alle Generationen.

Die Aufgaben für die aktuell dritte Auflage am 22. April sind nun abermals verteilt. Alle örtlichen Vereine und Verbände beteiligen sich mit einem eigenverantwortlichen Stand: Die Fördervereine der Grundschule und des Kindergartens, der Spiel- und Sportverein (SuS Vehrte), der Jugendtreff in Trägerschaft des DRK und die evangelische Kirchengemeinde. Neu dabei ist außerdem der Arbeitskreis Dorfladen.

Ab 14.30 Uhr startet unter der bewährten Moderation von „Jungaktivist“ Sandro Heskamp eine bunte Bühnenshow mit Darbietungen unterschiedlicher Kinder- und Sportgruppen. Darunter „Mini-Musicals“ der Kindergarten- und Grundschulkinder sowie Zumba und Taekwondo.

Jugendliche gestalten Programm

Ein Zauberer soll Groß und Klein bespaßen und der Jugendtreff Vehrte (JUVE) beteiligt sich mit einer Breakdance-Vorführung. „Insbesondere durch die Teilnahme der Jugendlichen möchten wir Toleranz und Sozialverhalten fördern und etwaige Berührungsängste oder Vorurteile der Vehrteraner zu dieser Einrichtung abbauen“, erklärt Heinz Placke.

Im Rahmen des Maibaumfestes werden auch wieder Kaffee, Kuchen, kalte Getränke und warme Speisen angeboten (zum Beispiel Gegrilltes, Ofenkartoffeln mit Quark, Softeis und Cocktails). Ab 16.30 Uhr beginnen die Kinder den Maibaumkranz zu schmücken. Eine Stunde später soll das stattliche Frühlingssymbol mithilfe von Seilen, Stangen und vereinten Kräften unter großer Zustimmung der Zuschauer aufgerichtet werden.

Zur Belohnung spielt ab 18 Uhr die Liveband „Just for Fun“ (vielen bereits vom Belmer Kultur-Sommer bekannt) auf der großen Bühne auf. „Die Gemeinde Belm hat uns bis dato intensiv unterstützt und betrachtete das als Anschubfinanzierung. Unter dieser Voraussetzung sind wir ab jetzt auf anderweitige Unterstützung durch Sponsoren innerhalb der Gemeinde angewiesen“, berichten die beteiligten Akteure. Sie alle hoffen am 22. April auf etwas wärmere Temperaturen als im letzten Jahr und darauf, dass viele Bürger das Angebot nutzen und wieder kräftig mitfeiern.


0 Kommentare