21.04.2017, 17:44 Uhr

Sara Kaufmann gewählt Bürgerschützen Bad Laer führen Jugendbeauftragte ein

Die Bad Laerer Bürgerschützen (vorne v.l.) Lothar Mehnert, Hermann Pues, Jürgen Mentrup, Irmgard Müller, Holger Knemeyer sowie (hinten v.l.) Hans Gahl, Dennis Belhaoues, Frank Unverfehrt, Kurt Scholz, Heiko Brune, Andreas Köhler, Johannes Mönter, Ralf Unverfehrt und Peter Müller. Foto: Björn KaisenDie Bad Laerer Bürgerschützen (vorne v.l.) Lothar Mehnert, Hermann Pues, Jürgen Mentrup, Irmgard Müller, Holger Knemeyer sowie (hinten v.l.) Hans Gahl, Dennis Belhaoues, Frank Unverfehrt, Kurt Scholz, Heiko Brune, Andreas Köhler, Johannes Mönter, Ralf Unverfehrt und Peter Müller. Foto: Björn Kaisen

Bad Laer. Der Bürgerschützenverein Bad Laer wählte einen neuen Vorstand. Sara Kaufmann ist ab sofort die erste Jugendbeauftragte im Verein.

Die A-Junioren-Leistungsschützin Sara Kaufmann hatte selbst den Antrag gestellt, einen Jugendbeauftragten zu installiert, um einen direkten Ansprechpartner zuhaben und um die Trainer zu unterstützen. Auf kurzem Wege wurde dem Antrag vom Vorstand stattgegeben, genau wie der Vorschlag, Sara Kaufmann auf den Posten zu setzen.

Kreisschützenball

„Kaiserwetter zum Schützenfest und anschließend noch ein Kaiserpaar, was will man mehr für ein erfolgreiches Festwochenende“, sagte der Präsident im Rückblick auf das vergangene Jahr.

Positiv seien auch die Veranstaltungen bei den befreundeten Schützenvereinen und der Kreisschützenball im Hause Plengemeyer gewesen. Mehr aus Bad Laer

Vereinssportleiter Kurt Scholz lobte die gute Teilnahme am Training und das hohe Niveau der Sportschützen. Durch den laufenden Ligabetrieb, würden die Trainingseinheiten häufig eher zum internen Wettkampf, was vielen Sportschützen einen zusätzlichen Leistungsschub einbringt. Insgesamt haben sie an 14 Wettbewerben teilgenommen und zum Beispiel bei dem „Meyer-zu-Erpen-Wanderpokal“ mit 552 Ringen den zweiten Platz errungen. Bei den Kreismeisterschaften der A-Junioren in der Kleinkaliber 50 Meter Auflage wurde Sara Kaufmann Kreismeisterin. Vereinsmeister wurden Claudia Mentrup, Christiane Stork, Sara Kaufmann, Ralf Unverfehrt und Frank Unverfehrt. 17 Kinder und Jugendliche schießen in der Jugendabteilung, berichtete Jugendsportleiter Frank Unverfehrt.

Der Kassenwart Holger Knemeyer berichtete, dass der Verein im letzten Jahr 8000 Euro Spenden erhalten hat.

Wahlen

Ohne Gegenvorschläge wurde Hermann Pues mit nur wenigen Gegenstimmen im Amt bestätigt. Ohne Gegenstimmen und nur zwei Enthaltungen wurde Jürgen Mentrup im Amt des Vizepräsidenten bestätigt, genau wie Holger Knemeyer als Schatzmeister und Jens Oliver Greie als Oberst. Frank Vöge wurde einstimmig für zwei Jahre als neuer Kassenprüfer gewählt. Neu gewählt wurden Heiko Brune (1. Schriftführer) für Marion Schulte, Johannes Mönter (2. Schriftführer) für Sandra Wesselkock und Irmgard Müller (2. Schatzmeisterin).

Ehrungen

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im BSV wurden folgende Mitglieder geehrt: 40 Jahre sind Oliver Sandmann, Dietmar Hemsath, Hans Jürgen Dieckmeyer, Ansgar Hiltermann, Dieter Klaus, Reinhard Zardow, Manfred Klenke, Otto Oskar Böhnke, Josef Haske, Willi Überwasser dabei. 25 Jahre im BSV sind Resi Brune, Melanie Hennesen, Manfred Bräutigam, Willy Hülsmann, Willi Bevermann, Stefan Schröder, Sebastian Bartsch und Heinz Josef Höpke.


0 Kommentare