25.11.2016, 14:29 Uhr

Mit Auto zusammengestoßen Radfahrer prallt in Bad Iburg auf Windschutzscheibe

Ein Radfahrer ist in Bad Iburg mit einem Auto zusammengeprallt. Foto: NWM-TVEin Radfahrer ist in Bad Iburg mit einem Auto zusammengeprallt. Foto: NWM-TV

Bad Iburg. Ein Radfahrer ist in Bad Iburg mit einem Auto zusammengeprallt. Der Autofahrer hatte den 49-Jährigen übersehen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 12.16 Uhr. Der 49-jährige Mann fuhr mit seinem Fahrrad den Radweg an der B51 in Richtung Glandorf entlang. Auf der Straße war laut Polizei viel Verkehr. Ein LKW-Fahrer ließ eine 84-jährige Frau, die mit ihrem Mazda Demio aus Richtung Glandorf kam, nach links in den Ostenfelder Weg abbiegen.

Dort kam es zum Zusammenprall mit dem Radfahrer, der geradeaus gefahren war. Er wurde gegen die Windschutzscheibe des Mazda geschleudert. Der 49-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare