11.11.2016, 07:15 Uhr

Fahrer nur leicht verletzt Bad Iburg: Auto prallt frontal gegen Baum

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer heute Morgen bei einem Unfall auf der B51 bei Bad Iburg. Er prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Foto: dpaGlück im Unglück hatte ein Autofahrer heute Morgen bei einem Unfall auf der B51 bei Bad Iburg. Er prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Foto: dpa

Bad Iburg. Glück im Unglück hatte ein Autofahrer heute Morgen bei einem Unfall auf der B51 bei Bad Iburg. Er prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum.

Am heutigen Freitagmorgen gegen 6.20 Uhr kam es auf der Münsterstraße (B51) bei Bad Iburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Autofahrer kam aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde hierbei in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Wie die Polizei auf Anfrage der Redaktion mitteilte, trug der der Autofahrer keine schweren Verletzungen davon, wurde aber vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Für die Bergungsarbeiten musste die B51 zwischen Bad Iburg und Glandorf gesperrt werden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare