Ihre Werbung hier?
Weiter zu Bad Essen: Stufen für die Marina
Bauvorhaben in fünf Ortschaften

Bad Essen: Stufen für die Marina  

Bad Essen. Über eine Reihe von Bauvorhaben berichtete Bürgermeister Timo Natemeyer während seines ersten Verwaltungsberichtes im Bad Essener Gemeinderat. mehr


Weiter zu Vom Kaufvertrag in Bad Essen zurückgetreten
Bieterverfahren für Speicher

Vom Kaufvertrag in Bad Essen zurückgetreten  

Bad Essen. Die Objektgesellschaft Speicher Bad Essen, die von den Brüdern Helbrecht und dem Architekten Hülsmeier getragen wird, hat dem Sanierungsträger Baubecon und der Gemeinde Bad Essen mitgeteilt, dass sie vom Kaufvertrag für den Speicher zurücktritt. mehr



Weiter zu Bad Essen: 46 Grundstücke im Apfelgarten
Baugebiet nördlich der Marina

Bad Essen: 46 Grundstücke im Apfelgarten  

Harpenfeld. Mit dem symbolischen ersten Spatenstich auf der Fläche gegenüber der Marina ist in Harpenfeld die Erschließung von insgesamt 46 Baugrundstücken offiziell gestartet worden. mehr


Weiter zu Hafenbecken der Marina in Bad Essen fertiggestellt
Platz für bis zu 35 Boote

Hafenbecken der Marina in Bad Essen fertiggestellt  

Bad Essen. Monaco ist von Bad Essen gut 1276 Kilometer entfernt. Jeder Vergleich des weltberühmten Jachthafens an der Côte d’Azur mit der am Mittellandkanal im östlichen Osnabrücker Land entstehenden Marina wäre zweifellos meilenweit daneben. Und dennoch: Im beschaulichen Kurort direkt am Hang des Wiehengebirges wächst eine Touristenattraktion mit mediterranem Flair. mehr


Weiter zu Erinnerung an die erste „Marina“ in Bad Essen
Arbeitskreis sucht Zeitzeugen

Erinnerung an die erste „Marina“ in Bad Essen  

pm/as Bad Essen. Beim Bau der neuen Marina in Bad Essen stießen die Bauarbeiter auf Betonmauern, die man nicht vermutet hatte, aber die Bauarbeiten beträchtlich verzögerten. Handelte es sich um Bauten aus dem Reichsnährstandsprogramm, die beim Bau des großen Speichers von 1939 bis 1942 entstanden? mehr


Weiter zu Hochfrequenzrammen für die Marina Bad Essen
Depenbrock-Bau gut aufgestellt

Hochfrequenzrammen für die Marina Bad Essen  

pm/as Stemwede/Altkreis Wittlage. Die Unternehmensgruppe Depenbrock mit Stammsitz in Stemwede ist gut aufgestellt. Sie hat jetzt eine positive Bilanz ihrer Geschäftsentwicklung gezogen. „Wir sind weiter solide gewachsen und werden uns auch künftig auf einem sehr stabilen Niveau bewegen“, freut sich Geschäftsführender Gesellschafter Karl-Heinrich Depenbrock. mehr


Bad Essen Marina

Alles zu Marina

Selbst Beitrag hochladen

Bereichern Sie unsere Berichterstattung und laden Sie selbst einen Bericht oder Fotos zum Thema "Marina" hoch!



  Videos von os1.tv