27.11.2016, 07:32 Uhr

Sole, Sauna, Seepferdchen „Aktivita Sole Spa“ in Bad Essen-Eielstädt öffnet


Eielstädt. In nicht einmal sieben Wochen das Sole Spa umzubauen und modern aufzustellen: Was sich Marita Lorenz da vorgenommen hatte, war schon sehr sportlich. Aber mit Sport kennt sich die Physiotherapeutin ja aus. So konnte tatsächlich wie geplant die Voreröffnung des „Aktivita Sole Spa“ in der Lindenstraße 100 gefeiert werden.

Wir haben rangeklotzt und wir haben es geschafft“, verkündete eine strahlende Marita Lorenz und bedankte sich ausdrücklich bei ihrem engagierten Mitarbeiterteam.

„Unser Ziel ist eine gesunde Gemeinde Bad Essen und wir sind die Spezialisten in Sachen Bewegung“, sagt die Physiotherapeutin und Heilpraktikerin selbstbewusst. Die Aktivita-Gesundheitswelt erhalte mit dem „Sole Spa“ nun einen dritten Standort in Bad Essen. Auf drei barrierefrei zugängigen Etagen dreht sich alles um Gesundheit und Wellness. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Sole, deren heilsame Wirkung auf unterschiedliche Art und Weise genutzt wird: für Solebäder ebenso wie für eine Sole-Sauna. Auch eine „Sea Climate“-Kabine gibt es, in der sich Seeluft schnuppern lässt, ohne dafür erst an die Küste fahren zu müssen.

Team von Spezialisten

„Ohne Gesundheit ist alles nichts“, weiß Marita Lorenz. „Wenn Patienten uns ihre Gesundheit anvertrauen, das Kostbarste, was sie haben, sind wir uns dieser Verantwortung bewusst. Wir möchten mit innovativen Konzepten und einem gut ausgebildeten und sich ständig weiterbildenden Team von Spezialisten dafür sorgen, dass sie gesund bleiben“. Zum Beispiel mit einem modernen Physiotherapie- und Medical-Fitness-Bereich, in den das Internetzeitalter längst Einzug gehalten hat. Die Trainingsgeräte der Aktivita-Gesundheitswelt sind miteinander vernetzt, um den Nutzern größtmöglichen Komfort zu bieten. Ein speziell auf einen Patienten abgestimmtes Training, das am Standort Nikolaistraße begonnen wurde, kann so problemlos am Eielstädter Standort fortgesetzt werden.

Abwechslungsreiche Saunalandschaft

Im Erdgeschoss kann das Sole Spa mit einem Schwimmbad und einer abwechslungsreichen Saunalandschaft aufwarten. Der Bereich Wellness ist im zweiten Obergeschoss beheimatet: „Auch hier haben wir alles, was Ihr Herz begehrt – oder das Herz Ihrer Frau zu Weihnachten“, verspricht Marita Lorenz augenzwinkernd. Zum Angebot gehören Aromatherapie und Fußpflege ebenso wie das Verwöhnprogramm des Kosmetik Instituts Simone Maschmeyer.

„Die Bedeutung des Themas Gesundheit ist für Bad Essen natürlich immens“, sagte Gemeindebürgermeister Timo Natemeyer und verwies auf die mehr als 1000 Arbeitsplätze im Gesundheitssektor. „Der Name ‚Bad‘ Essen lügt nicht. Gerade dieser Standort mit seinen Soleanwendungen war uns immer besonders wichtig, deshalb sind wir froh, dass sich mit Marita Lorenz und Dirk Ruthenberg eine Traumbesetzung für den Betrieb des Sole Spa gefunden hat.“

Tag der offenen Tür

Besucher können sich bei einem Tag der offenen Tür selbst einen ersten Eindruck verschaffen: Das „Activita Sole Spa“ ist Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die eigentliche Eröffnung der Gesamtanlage ist dann am Montag.


0 Kommentare