18.11.2016, 11:34 Uhr

Mit Pkw überschlagen Katze als Auslöser eines Unfalls in Pr.Oldendorf

Leicht verletzt konnte sie sich die 39-jährige Pkw-Fahrerin aus dem auf dem Dach liegen gebliebenen Wagen befreien. Foto: Polizei Minden-LübbeckeLeicht verletzt konnte sie sich die 39-jährige Pkw-Fahrerin aus dem auf dem Dach liegen gebliebenen Wagen befreien. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Pr. Oldendorf. Weil sie nach eigener Aussage einer Katze ausweichen wollte, um das Tier nicht zu überfahren, hat sich eine Pkw-Fahrerin in Bad Essens Nachbarstadt Pr. Oldendorf mit ihrem Auto überschlagen.

Eine 39-jährige Honda-Fahrerin befuhr am Mittwochmorgen die Bremer Straße in Richtung Pr. Oldendorf. Nachdem sie gegen kurz nach 8 Uhr den Hüffer Weg passiert hatte, querte kurz vor ihr eine Katze die Straße.

Die Pr. Oldendorferin kam bei Ausweichmanöver ins Schleudern, geriet über die Gegenfahrbahn in den linkseitigen Straßengraben, streifte einen Baum und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug. Leicht verletzt konnte sie sich aus dem auf dem Dach liegen gebliebenen Wagen befreien. Zur Behandlung wurde sie in das Krankenhaus Lübbecke gebracht. Der Wagen hat nur noch Schrottwert.


0 Kommentare