18.04.2017, 12:26 Uhr

Autobahn-Sanierung Drei A1-Unterführungen in Stuhr werden gesperrt

Die A1-Baustelle hat Auswirkungen auf den lokalen Verkehr: Drei Unterführungen werden gesperrt. Symbolfoto: Sebastian StrickerDie A1-Baustelle hat Auswirkungen auf den lokalen Verkehr: Drei Unterführungen werden gesperrt. Symbolfoto: Sebastian Stricker

Stuhr. Auf Umwege müssen sich Autofahrer am Mittwoch und am Donnerstag in Stuhr einstellen: Drei Unterführungen der A1 werden im Zuge der Sanierungsarbeiten auf der Autobahn gesperrt.

Am Mittwoch, 19. April, betrifft das den Tunnel an der Blockener Straße. Laut Mitteilung der Gemeinde Stuhr wird dort ein Gerüst angebracht, was nur unter Vollsperrung der Blockener Straße möglich ist. Ebenfalls am Mittwoch gesperrt ist der Tunnel an der Steller Straße. Hier beginnt der Aufbau des Gerüsts um 6 Uhr, an der Blockener Straße um 9 Uhr. An beiden Stellen sollen die Arbeiten bis 15 Uhr beendet sein.

Bahnhofstraße am Donnerstag gesperrt

Am Donnerstag, 20. April, folgt von 9 bis 15 Uhr der Tunnel an der Bahnhofstraße. Laut Gemeinde können alle drei Unterführungen während der Arbeiten von Radfahrern und Fußgängern weiter genutzt werden.

Durchfahrtshöhe begrenzt

Wichtig für Lastwagenfahrer: Durch die Gerüste verringert sich die maximale Durchfahrtshöhe an der Bahnhofstraße auf 3,75 Meter, an der Blockener Straße auf 3,85 Meter. Die Gerüste werden voraussichtlich bis zum 31. August angebracht bleiben.


0 Kommentare