21.11.2016, 19:03 Uhr

TuS Heidkrug Turnabteilung feiert 50-jähriges Bestehen


Delmenhorst. Der TuS Heidkrug hat mit einem „Tag der offenen Tür“ das 50-jährige Bestehen seiner Turnabteilung gefeiert. Ein buntes Programm zun Zuschauen und Mitmachen lockte viele Besucher in die Halle am Pestalozziweg.

Mit einem bunten Programm hat der TuS Heidkrug am Samstag in der Turnhalle am Pestalozziweg den runden Geburtstag seiner Turnabteilung gefeiert. 50 Jahre ist es her, da bildete sich unter wesentlicher Federführung der heute noch aktiven Übungsleiterin Ursel Pregla aus ersten zarten Knospen der Männer- und Frauengymnastik die inzwischen größte Gruppe im TuS, die Turnabteilung. Zwischenzeitlich sind es gut 1100 Mitglieder, die sich der gesamten Breite des Turnsports verschrieben haben. Für den TuS Heidkrug Anlass genug, während eines „Tags der offenen Tür“ die Vielfalt seiner turnerischen Angebote zu präsentieren.

Viel Beifall für junge Turnerinnen

Die vielen Besucherinnen und Besucher konnten aber nicht nur passiv konsumieren, sondern auch aktiv bei Aerobic und Zumba, bei der Gymnastik für Ältere und der seit 15 Jahren angebotenen Stuhlgymnastik mitmachen. Höhepunkt waren sicherlich die Darbietungen der jungen Turnerinnen, die sowohl am Boden, am Schwebebalken als auch am Sprung mit ihren Salti und Flickflacks einen abwechslungsreichen Querschnitt ihres Könnens zeigten. Die auch bei Bezirks- und Landesmeisterschaften erfolgreichen Mathild Niemeyer, Vanessa Simon und Emma Szymnaski präsentierten mit ihren vielfältigen Übungen ihre Leistungsfähigkeit und bekamen dafür zu Recht den Beifall der Zuschauer. Aufsehen erregten auch die Pacourläufer, die in der Halle alle dort aufgebauten Hindernisse mit viel Geschicklichkeit überwanden. Beim Pacour kommt es darauf an, Hindernisse durch die Kombination verschiedener Bewegungen so effizient und kreativ wie möglich zu überwinden. In der mehrstündigen Veranstaltung gaben auch Faust- und Volleyballer, Tischtennisspieler, Einradfahrer und Tänzerinnen und Tänzer einen Einblick in ihr Können.

Dank für großes Engagement

Marion Grotheer, Vorsitzende des TuS Heidkrug, ließ in ihrer Begrüßung die Geschichte der Turnabteilung sowie die Breite des Angebots für alle Altersgruppen aufleben. Für ihr Engagement im Turnsport wurden Ursel Pregla, Abteilungsleiterin Inge Meyer sowie ihr Stellvertreter Harald Froese mit Blumensträußen geehrt.


0 Kommentare