08.11.2016, 13:46 Uhr

Tor des Jahres vom TV Jahn? Nahrin Uyar möchte an die Torwand des ZDF-Sportstudios

Torjägerin beim TV Jahn Delmenhorst: Nahrin Uyar. Foto: Rolf TobisTorjägerin beim TV Jahn Delmenhorst: Nahrin Uyar. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Es war im 10:2-Torfestival gegen den TSV Duwo 08 ein am Ende unbedeutender Treffer, dafür war das Tor aber umso schöner: Mit einem herrlichen Seitfallzieher hatte Nahrin Uyar für die Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst in der 75. Minute das zwischenzeitliche 9:2 markiert – und hat jetzt Chancen, auf die legendäre Torwand des ZDF-Sportstudios zu schießen.

Wie das möglich ist? Das Fußball-Portal fupa.net sucht mit seiner Aktion „Das Frauentor des Jahres“ die Schützin des Jahres, die am 26. November (Samstag) in Mainz auf die bekannteste Torwand Deutschlands schießen darf. Sieben Tore hat das Portal ausgewählt, darunter auch den Treffer der Jahn-Torjägerin.

Registrierte Nutzer können von Dienstag ab 18 Uhr bis Donnerstag um 10 Uhr abstimmen, wer in das ZDF-Sportstudio eingeladen werden soll.

Hier geht es zu allen Toren und zur Abstimmung.


0 Kommentare