05.01.2016, 12:00 Uhr

DFC-Badmintonturnier Von der Wöste und Hahn gewinnen Schleifchenturnier

Starteten in das neue Turnierjahr: (von links) Armin Wiedner, Marion Pape, Ole Hahn, Corinna von der Wöste, Malin Staden und Georg Pankalla beim Schleifchenturnier. Foto: Andreas HahnStarteten in das neue Turnierjahr: (von links) Armin Wiedner, Marion Pape, Ole Hahn, Corinna von der Wöste, Malin Staden und Georg Pankalla beim Schleifchenturnier. Foto: Andreas Hahn

Delmenhorst. Corinna von der Wöste und Ole Hahn gewannen das Schleifchenturnier 2016 des Delmenhorster Federball Clubs. Beim alljährlichen Turnier setzte sich das Team im Finale gegen Marion Pape und Armin Wiedner mit 21:14 und 21:18 durch.

Von der Wöste und Hahn hatten sich den Finaleinzug gegen Christine Schulenberg und Udo Spähn gesichert. Pape und Wiedner hatten im Halbfinale gegen Henrike Wübbenhorst und Fynn Kubenka mit 21:19 gewonnen. Die Pechvögel-Pokale erhielten Georg Pankalla und Malin Staden über ein Losverfahren. DFC-Pressewart Andreas Hahn bezeichnete das erste Turnier in diesem Kalenderjahr als einen „feuchtfröhlichen Start“.


0 Kommentare