06.04.2015, 12:58 Uhr

WM-Fahrer verlässt Delmenhorst Schach-Talent Kollars wechselt nach Hamburg

Wechselt nach Hamburg: DSK-Talent Dmitrij Kollars (links, gegen Wildeshausens Spartak Grigorian). Archivfoto: DSKWechselt nach Hamburg: DSK-Talent Dmitrij Kollars (links, gegen Wildeshausens Spartak Grigorian). Archivfoto: DSK

Delmenhorst. Mit dem 16-jährigen Dmitrij Kollars verlässt ein Jugend-WM-Teilnehmer den Schach-Oberligisten Delmenhorster SK.

Der Delmenhorster Schachklub verliert sein vielleicht größtes Talent: Der 16-jährige Dmitrij Kollars wechselt zur kommenden Saison vom Oberligisten zum Hamburger SK. Der 18. der Jugend-Weltmeisterschaft 2014 in Südafrika soll in der ersten Mannschaft (1. Bundesliga) oder der Reserve spielen, die in der 2. Bundesliga antritt, und wird im vereinseigenen Schachzentrum gefördert. „Er hat da die besten Voraussetzungen. Hamburg ist der Vorzeigeklub in Deutschland. Wir wünschen ihm alles Gute“, sagte DSK-Chef Tobias Sturm. „Natürlich wird er uns fehlen. Aber wir sind natürlich auch stolz, ein solches Talent hervorgebracht zu haben.“


0 Kommentare