23.11.2016, 15:27 Uhr

Polizei sucht Zeugen Falsche Beamte stoppen Mofafahrer in Ganderkesee

Zwei Betrüger haben sich in Ganderkesee in der Nacht zu Samstag als Polizeibeamte ausgegeben. Symbolfoto: Michael GründelZwei Betrüger haben sich in Ganderkesee in der Nacht zu Samstag als Polizeibeamte ausgegeben. Symbolfoto: Michael Gründel

Ganderkesee. Die Polizei sucht nach zwei Betrügern, die sich in Ganderkesee als Polizeibeamte ausgegeben haben und in der Nacht zu Samstag einen Mofafahrer angehalten haben.

Zwei falsche Polizeibeamte haben in der Nacht zum Samstag einen jungen Mofafahrer auf der Urneburger Straße angehalten. Gegen 1.30 Uhr wurde der 16-jährige Ganderkeseer von zwei Unbekannten gestoppt. Sie gaben an Polizeibeamte zu sein und eine Verkehrskontrolle durchzuführen.

Polizei ermittelt wegen Amtsanmaßung

Einer der Männer soll etwa 55 Jahre alt sein und lichtes Haar sowie einen Dreitagebart haben. Der zweite Täter soll dunkelbraune Haare haben. Er habe eine Jeans, eine schwarze Jacke und eine Brille getragen. Die Polizei ermittelt wegen Amtsanmaßung. Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Wildeshausen unter 04431/9410 zu melden.


0 Kommentare