23.11.2016, 08:18 Uhr

Weihnachtsmarkt am 3. und 4. Dezember Kleiner Markt mit Musik und Weihnachtsmann in Ganderkesee

Am zweiten Adventswochenende findet auch diesmal der Ganderkeseer Weihnachtsmarkt statt. Veranstalter ist diesmal die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine. Archivfoto: Julia DuttaAm zweiten Adventswochenende findet auch diesmal der Ganderkeseer Weihnachtsmarkt statt. Veranstalter ist diesmal die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine. Archivfoto: Julia Dutta

Ganderkesee. Das Programm für den Ganderkeseer Weihnachtsmarkt, den diesmal die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine auf die Beine stellt, steht. Am 3. und 4. Dezember gibt es viel Musik, der Weihnachtsmann und das neue Prinzenpaar samt Ehrendamen haben sich angesagt. Und es sind Buden aufgebaut

„Selbst ein kleiner Weihnachtsmarkt symbolisiert ein Stück heile Welt.“ Das betont Timo Vetter, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Ganter-Markt und Sprecher der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV), die nach der Absage des „GanterLeuchtens“ kurzfristig die Regie für den Weihnachtsmarkt im Ganderkeseer Ortskern übernommen haben. Der Markt findet am Samstag, 3. Dezember, von 15 bis 23 Uhr und am Sonntag, 4. Dezember, von 14 bis 20 Uhr statt. „Für alle aktiven Helfer, Faschingsfreunde und solche, die es noch werden wollen, gibt es bereits am Freitag, 2. Dezember, ab 19 Uhr ein Soft-Opening“, teilt Vetter mit.

Kinderkarussell vor dem Alten Rathaus

Der Weihnachtsmarkt findet vor dem Alten Rathaus auf dem Friedrich-Bultmann-Platz statt. Es gibt ein Kinderkarussell. Außerdem werden Buden aufgebaut: So bietet der GGV-Förderverein allerlei Getränke wie Glühwein, Kinderpunsch, Kakao mit und ohne Schuss, Bier und alkoholfreie Getränke an. Herzhaftes wie Bratwurst und Pommes gibt es am Gemeinschaftsstand von Männergarde, Rot-Blauer und Grüner Garde. Die von den Büttenabenden bekannte Tanzgruppe Lolly-Pops hat süße Leckereien wie Quarkbällchen, Waffeln und Kaffee im Angebot. Während des Marktes wird die Rathausstraße für den Verkehr nicht gesperrt.

Happiness spielt zur Eröffnung

GGV-Präsident Uwe Meyer und der Vorsitzende des Fördervereins der Kinder- und Jugendgarden, Uwe Saalfeld, eröffnen den Weihnachtsmarkt am Samstag um 15 Uhr. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung von der Band Happiness. Abends spielt ab 19 Uhr die Band AirBuzz auf der Bühne. Die mittlerweile aus zehn Musikern bestehende Band wurde 2007 aus der Airbus-Betriebssportgruppe heraus gegründet. „Musikalisch ist AirBuzz querbeet unterwegs – mit dem Besten von damals bis heute“, informiert Vetter.

Prinzenpaare und Ehrendamen kommen

Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt bereits um 14 Uhr. Gegen 15.30 Uhr werden das Prinzenpaar mit Ehrendamen sowie das Kinderprinzenpaar erwartet. Um 16 Uhr geben die Exprinzenpaare ein paar Weihnachtslieder zum Besten. Danach kommt der Weihnachtsmann. Um 18 Uhr geben Mitglieder des Feuerwehr-Musikzuges und des Bläserkreises Hengsterholz ein Platzkonzert.

Ganter-Markt unterstützt den Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Tannenbäumen, um eine winterliche Waldlandschaft zu zaubern. Nach dem Weihnachtsmarkt sollen die Bäume den Ortskern schmücken. Am 8. Januar 2017 folgt das zweite Schredderfest „KNUTschen“.

Mehr zur Absage des „Ganter-Leuchtens“ lesen Sie hier.


0 Kommentare