17.07.2015, 16:25 Uhr

Shishatabak in Marmeladendosen Zoll stoppt bei Wildeshausen Tabakschmuggler

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Wildeshausen. Zöllner haben bei Wildeshausen Schmuggler gestoppt. Sie hatten statt Marmelade unverzollten Shishatabak im Gepäck.

Waldfruchtmarmelade stand drauf, unverzollter Tabak für Wasserpfeifen war drin: Beamte des Hauptzollamts Bremen haben in der Nacht zum Dienstag dieser Woche auf dem Rastplatz Wildeshausen an der Autobahn 1 eine Schmuggelfahrt beendet und 22 Kilo Tabak in Marmeladendosen beschlagnahmt.

Starfverfahren eingeleitet

Die Reisenden, 22 und 23 Jahre alte Männer, seien angesichts der Beamten sichtlich nervös geworden und hätten beteuert, den Tabak arglos in Dosen gekauft zu haben, damit er länger frisch bleibe, teilt der Zoll mit. Strafverfahren wegen Steuerhehlerei und Verstosses gegen das Tabaksteuergesetz wurden trotzdem eingeleitet.


0 Kommentare