14.01.2015, 19:12 Uhr

Umwelt wird zum Motiv Warrelmann-Ausstellung im Kreishaus soll Denkanstöße geben

Dr. Jürgen Warrelmann (links) liefert mit seinen Fotos Denkanstöße. Bei der Klimaschutz-Veranstaltung am 27. Januar im Kreishaus steht er Besuchern der Ausstellung Rede und Antwort. Foto: Landkreis OldenburgDr. Jürgen Warrelmann (links) liefert mit seinen Fotos Denkanstöße. Bei der Klimaschutz-Veranstaltung am 27. Januar im Kreishaus steht er Besuchern der Ausstellung Rede und Antwort. Foto: Landkreis Oldenburg

Wildeshausen. Im Foyer des Kreishauses in Wildeshausen, Delmenhorster Straße 6, werden im Januar Fotografien Dr. Jürgen Warrelmanns ausgestellt.

Der als Umweltwissenschaftler an der Universität Bremen arbeitende Ganderkeseer erzielt beim Betrachter mit verschiedenen Gestaltungsmitteln Wirkung: der bewusst gewählte Blickwinkel, das Wechselspiel von Schärfe und Unschärfe, von Formen, Farben und Dimensionen. Zu jedem der verfremdeten Fotos gibt es Kurztexte, die Denk- und Diskussionsanstöße liefern sollen.

Warrelmann will verdeutlichen, dass eine Krise die Herzen der Menschen erreichen muss, damit sie endlich handeln. Ein Beispiel sei das „Jahrhundertflut“ genannte Elbe-Hochwasser 2002, das vor allem durch menschliche Eingriffe in die Natur verursacht worden ist und eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst hat - auch bei der Wiederholung im Frühsommer 2013.

Manuela Schöne, die Klimaschutzbeauftragte des Landkreises, weist darauf hin, dass die Fotoausstellung „Einsichten - eine Reise durch unser UmweltBEWUSSTsein“ bis zum 3. Februar im Foyer des Kreishauses in Wildeshausen zu besichtigen ist. Dr. Warrelmann werde während der Abschlussveranstaltung zum Klimaschutzkonzept für den Landkreis Oldenburg und seinen Gemeinden am Dienstag, 27. Januar, die Ausstellung persönlich vorstellen. Vor der Veranstaltung werde er ab 17 Uhr auch persönlich für Fragen zur Verfügung stehen.

Der ambitionierte Hobbyfotograf Warrelmann will die jetzt schon mehrfach gezeigte Ausstellung auflösen. Die gezeigten Fotos will er jetzt verkaufen.


0 Kommentare