30.11.2016, 13:25 Uhr

90 Sitzplätze drinnen und draussen Neues Café in der Delmenhorster City eröffnet

Das neue Café der Bäckerei Haferkamp wird am Donnerstag, 1. Dezember, offiziell eröffnet. Mit geladenen Gästen feierten bereits am Mittwochvormittag (von links) Prokuristin Petra Dittrich, Wilhelm Haferkamp jun., Verkaufsleiterin Petra Winkel, Wilhelm Haferkamp sen. und Jennifer Bardt (Assistentin der Geschäftsführung). Foto: Thomas BreuerDas neue Café der Bäckerei Haferkamp wird am Donnerstag, 1. Dezember, offiziell eröffnet. Mit geladenen Gästen feierten bereits am Mittwochvormittag (von links) Prokuristin Petra Dittrich, Wilhelm Haferkamp jun., Verkaufsleiterin Petra Winkel, Wilhelm Haferkamp sen. und Jennifer Bardt (Assistentin der Geschäftsführung). Foto: Thomas Breuer

Delmenhorst. Die an der Harpstedter Straße in Delmenhorst ansässige Bäckermeister Haferkamp GmbH eröffnet ihr augenscheinlich mit viel Liebe eingerichtetes neues Café an der Langen Straße im C&A-Haus am Donnerstag, 1. Dezember, um 7 Uhr.

50 Sitzplätze drinnen, 40 weitere unter freiem Himmel an der Delme und eine Mietvertragslaufzeit von 20 Jahren (einschließlich Optionen) – Bäckermeister Haferkamp setzt mit seinem neuen Café im frisch renovierten C&A-Haus nicht nur optisch ein Zeichen. Und genauso will er sein Engagement verstanden wissen: als Bekenntnis zum Standort City mit dem Anspruch, die Menschen dort an sieben Tagen in der Woche zu erreichen.

Zehn Jahre nach richtigem Standort gesucht

In nur einem Monat ist der komplette Innenausbau auf der Fläche erfolgt, einschließlich Einrichtung. Ein Kraftakt, zumal die Suche nach einem geeigneten Standort laut Wilhelm Haferkamp sen. ein ganzes Jahrzehnt in Anspruch genommen hatte. „Vor zwölf Jahren haben wir die Bäckerei Mühlbach übernommen“, rief er am Mittwochvormittag vor geladenen Gästen in Erinnerung. Schon kurz danach sei der Plan gefasst worden, irgendwann ein Café in der City zu eröffnen. Den von der Größe und Lage her besten Platz habe man erst mit dem jetzigen Standort gefunden.

Acht neue Vollzeitstellen geschaffen

Die Eröffnung des zwölften Cafés der Haferkamp GmbH, die in Bremen und dem Umland mehr als 20 Filialen betreibt, geht einher mit acht neuen Vollzeitstellen im Unternehmen mit seinen bislang rund 250 Beschäftigten . Der Firmenchef nutzte den Empfang vorab einerseits, um der von Stadtbaurätin Bianca Urban vertretenen Stadtverwaltung ausdrücklich für die Zusammenarbeit zu danken, machte aber auch keinen Hehl daraus, was er noch vermisst: weitere Parkplätze in der City. „Das Naheliegendste wäre hier für mich das Vorwerk“, positionierte sich Haferkamp.

Weiterlesen: Chaos wegen Gutscheinen – Tumulte bei C&A-Eröffnung


Das neue Café öffnet an sieben Tage in der Woche: montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr, samstags von 7 bis 17 Uhr und sonntags von 8 bis 17 Uhr.

0 Kommentare