18.10.2016, 13:24 Uhr

Kennzeichen geklaut Delmenhorster fährt im Rausch und ohne Führerschein

Mit gleich mehreren Vergehen ist ein 24-jähriger Delmenhorster in der Nacht zu Dienstag bei einer Polizeikontrolle aufgefallen. Entsprechend erwarten ihn nun mehrere Strafverfahren. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpaMit gleich mehreren Vergehen ist ein 24-jähriger Delmenhorster in der Nacht zu Dienstag bei einer Polizeikontrolle aufgefallen. Entsprechend erwarten ihn nun mehrere Strafverfahren. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Delmenhorst. Mit gleich mehreren Vergehen ist ein 24-jähriger Delmenhorster in der Nacht zu Dienstag bei einer Polizeikontrolle aufgefallen. Entsprechend erwarten ihn nun mehrere Strafverfahren.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit einem Auto auf der Stedinger Straße unterwegs und wurde von der Polizei angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und außerdem Drogen konsumiert hatte. Zudem waren die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet und der Delmenhorster hatte das Auto unbefugt genutzt.


0 Kommentare