05.10.2016, 17:53 Uhr

Leiche in Bremen gefunden Vermisster Delmenhorster in der Ochtum ertrunken

Der vermisste 51-jährige Delmenhorster ist ertrunken. Seine Leiche wurde in der Ochtum bei Bremen gefunden. Symbolfoto: dpaDer vermisste 51-jährige Delmenhorster ist ertrunken. Seine Leiche wurde in der Ochtum bei Bremen gefunden. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Der seit dem 21. September als vermisst gemeldete Delmenhorster ist tot. Seine Leiche wurde in der Ochtum bei Bremen gefunden.

Familienangehörige hatten den 51 Jahre alten Mann aus Delmenhorst als vermisst gemeldet. Zuletzt wurde der Mann am Segel-Club Ochtum EV in Lemwerder gesehen, wo er sein Boot liegen hatte.

Schon damals gingen die Ermittler davon aus, dass der Mann ins Wasser gestürzt sein könnte. Aufwendige Suchmaßnahmen, unter anderem mit einem Hubschrauber, blieben zunächst erfolglos.

Die erste Vermutung bestätigte sich nun. Die Leiche des Mannes ist nach Angaben der Polizei vom Mittwoch bereits am vergangenen Wochenende einige Kilometer flussaufwärts in Bremen gefunden worden.

Keine Hinweise auf Straftat

Die polizeilichen Ermittlungen haben keine Hinweise auf eine Straftat ergeben. Die Staatsanwaltschaft Bremen hat das Verfahren daraufhin bereits abgeschlossen.


0 Kommentare