03.04.2016, 17:14 Uhr

Blinker falsch gesetzt Frau fährt mit 2,78 Promille durch Delmenhorst

Die Polizei hat in Delmenhorst eine betrunkene Autofahrerin gestoppt. Symbolfoto: dpaDie Polizei hat in Delmenhorst eine betrunkene Autofahrerin gestoppt. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Ein falsch gesetztes Abbiegesignal hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag, 3. April 2016, auf eine betrunkene Autofahrerin aufmerksam gemacht.

Laut Polizeibericht beobachtete eine Funkstreife gegen 1.20 Uhr, wie ein Auto von der Stedinger Straße nach links in die Nordwollestraße einbog. Beim Abbiegevorgang hatte die 48-jährige Fahrzeugführerin den Fahrtrichtungsanzeiger rechts betätigt.

Frau erwartet Strafverfahren

Daraufhin wurde das Auto einer Kontrolle unterzogen. Die Fahrerin stand laut Polizei erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein noch an der Kontrollstelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 2,78. Anschließend wurde der Frau eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren gegen die 48-Jährige eingeleitet.


0 Kommentare