18.04.2017, 04:00 Uhr

Der Tag beim VfL Osnabrück VfL Osnabrück: Pokaltickets gegen Armina Hannover sichern

Erinnerung an Arminia Hannover: Daniel Thioune und Lars Schiersand feiern nach dem 1:0 gegen Arminia Hannover, dass der VfL Osnabrück am 21. Mai 1999 doch noch Nordmeister geworden ist, weil der ärgste Konkurrent VfB Lübeck mit 1:2 bei Holstein Kiel unterlag. Foto: KemmeErinnerung an Arminia Hannover: Daniel Thioune und Lars Schiersand feiern nach dem 1:0 gegen Arminia Hannover, dass der VfL Osnabrück am 21. Mai 1999 doch noch Nordmeister geworden ist, weil der ärgste Konkurrent VfB Lübeck mit 1:2 bei Holstein Kiel unterlag. Foto: Kemme

Osnabrück. Der Countdown läuft: Bereits morgen Abend geht es an der Bremer Brücke im Duell mit Arminia Hannover um den Einzug in den DFB-Pokal 2017/18. Heute ist die letzte Chance auf günstige Eintrittskarten.

Tickets für das NFV-Pokalspiel: Das Halbfinale im NFV-Pokal steht in dieser Woche im Fokus des VfL Osnabrück. Am Mittwoch, 19. April, treffen die Lila-Weißen um 19 Uhr an der heimischen Bremer Brücke auf Arminia Hannover. Dem Gewinner des Halbfinals winkt die direkte Qualifikation für den DFB-Pokal in der Spielzeit 2017/18, entsprechend bedeutungsvoll ist die Begegnung für beide Mannschaften. Eintrittskarten für die spannungsgeladene Partie sind noch über sämtliche Vorverkaufskanäle erhältlich und kosten 10 Euro für einen Sitzplatz (Vollzahler, ermäßigt 7 Euro) sowie 8 Euro für einen Stehplatz (ermäßigt 5 Euro). Geöffnet werden die Sitzplatztribüne Nord sowie die Ostkurve und der „Affenfelsen“ als Stehplatzbereiche. ACHTUNG: Am Spieltag (Mittwoch) wird an den Tageskassen und im VfL-Fanshop am Stadion der gewohnte Tageskassenaufschlag in Höhe von 2 Euro erhoben.

Training: Heute um 16 Uhr – ein später Termin wegen der Anstoßzeit des Pokalspiels am Tag darauf um 19 Uhr.

Alle Heimspiel-Tickets im Vorverkauf: Für den Endspurt der Drittliga-Saison 2016/17 können VfL-Fans ab sofort sämtliche Tickets für die noch anstehenden Heimspiele an der Bremer Brücke kaufen. Die Lila-Weißen tragen noch drei Liga-Partien in Osnabrück aus: Der VfR Aalen (22. April), Fortuna Köln (6. Mai) und der SC Paderborn (20. Mai) werden noch an der Brücke zu Gast sein. Erhältlich sind die Eintrittskarten in beiden VfL-Fanshops, den externen Vorverkaufsstellen, über die Ticket-Hotline und den Online-Shop.

Spieltage terminiert: Der DFB hat die letzten offenen Spieltage in der 3. Liga terminiert. Demnach spielt der VfL nach Ostern nur noch samstags um 14 Uhr. Die letzten beiden Spieltage in der 3. Liga werden samstags um 13.30 Uhr angepfiffen.

Die nächsten Spiele:

  • Mittwoch, 19. April, 19 Uhr: VfL - Arminia Hannover (NFV-Pokal-Halbfinale)
  • Samstag, 22. April, 14 Uhr: VfL - VfR Aalen
  • Samstag, 29. April, 14 Uhr: Sportfreunde Lotte - VfL
  • Samstag, 6. Mai, 14 Uhr: VfL - Fortuna Köln

Alles zum VfL gibt es auf unserem Themenportal – Videos und Nachrichten, Interviews und Analysen: www.noz.de/vfl


0 Kommentare